"Wir haben zu viele Fehler gemacht"EC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach der Derbyniederlage vom Freitag stellte Petri Kujala seine ersten beiden Sturmreihen um, so dass Kyle Helms zu Vitalij Aab und Max Campbell rutschte, während Matt Beca mit Tim May und Dusan Frosch agierte und Patrick Strauch mit Harry Lange und Yannik Baier stürmte. Für den verletzten Drew Paris spielte in der Defensive Goran Pantic. Zunächst galt es für beide Teams, sicher zu stehen und Fehler zu vermeiden. Als sich die Gäste gerade langsam in Richtung Landshuter Tor vorwagten, war es Peter Abstreiter, der einen Schuss von Maik Blankart blockte und die genau in den Lauf abgefälschte Scheibe mit einem Break zum 1:0 in die Maschen setzte. Das Match war fortan von vielen individuellen Fehlern auf beiden Seiten geprägt, so dass nur wenig Spielfluss zustande kam. Als die Roten Teufel gegen Ende des Drittels ihr erstes Überzahlspiel hatten, verlor Marco Schütz in der eigenen Zone das Hartgummi gegen Jarrett, der auf den freien Fenton passte, der wiederum ganz frei vor Guryca zum 2:0 einnetzte für ein Landshuter Team, das nicht unbedingt stark aufspielte, von den Hessen aber stark gemacht wurde.

Mit Beginn des Mittelabschnitts kamen die Gäste dann aber besser auf: Lange, May und Campbell erspielten sich gute Chancen, die Weiman im Tor der Gastgeber vereiteln konnte. Von Landshut war so gut wie nichts mehr zu sehen, Folge war der Anschlusstreffer durch Campbell, der von der Mitte ins Tor traf (28.). Die Bayern kamen im Grunde nur einmal gefährlich vor das Bad Nauheimer Tor, doch diese Chance wurde durch Thornton auch gleich genutzt, der einen Pass von hinter dem Tor sofort verwandelte. Die Kurstädter gaben aber nicht auf und spielten weiter nach vorne. Beca sowie Aab mit der besten EC-Chance scheiterten aber jeweils ganz frei vor Weiman. Als in der Schlussminute des Drittels ein klares Halten gegen die Hausherren nicht gepfiffen wurde, fuhren die Hausherren einen Konter, den Jarrett gar zum 4:1 nach 40 Minuten nutzte, was die Spielanteile mitnichten korrekt widerspiegelte - am Ende aber die bittere Realität war.

Auch im letzten Abschnitt ließen die Gäste zu viele Chancen ungenutzt liegen, so z.B. durch May und Campbell (45./52.), die jeweils frei zum Schuss kamen - aber vorbei schossen. Die Zeit lief den kämpfenden Hessen allmählich davon, das zweite Tor durch Frosch in Überzahl sorgte noch einmal für Hoffnung bei den rund 80 mitgereisten Fans. Kurz vor Schluss nahm Petri Kujala seinen Goalie vom Eis, der Ex-Teufel Eddy Rinke nutzte dies zum 5:2-Endstand ins leere Tor.

EVL Landshut - EC Bad Nauheim 5:2 (2:0, 2:1, 2:0)
Tore:
1:0 (04:01) Abstreiter
2:0 (17:24) Fenton (Jarrett) SH1
2:1 (27:58) Campbell (Pantic)
3:1 (32:23) Thornton (Morris, Doyle)
4:1 (39:28) Jarrett (Abstreiter)
4:2 (53:26) Frosch (Beca) PP1
5:2 (59:34) Rinke ENG
Strafminuten: EVL 8 / ECN 8
Zuschauer: 2.487

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2