„Wir haben einen großen Sprung gemacht!“Testspiel Dresdner Eislöwen – Hamburg Freezers 0:5

Lesedauer: ca. 1 Minute

Klar, mit 0:5 verloren, selber kein Tor geschossen: das klingt erst mal heftig. Aber: Soooo deutlich, wie es das Ergebnis erscheinen lässt, war diese Partie jedoch nicht. „War es auch nicht“, bestätigt Rene Kramer. „Gerade im ersten Drittel haben wir sehr gut gespielt, obwohl wir da drei Tore bekommen haben. Wir haben uns auch viele Chancen erarbeitet, leiden haben wir sie nicht genutzt.“ In der Tat legten die Eislöwen nach dem ersten Wechsel los wie die Feuerwehr. Die Dresdner hielten gegen den DEL-Vertreter vor allen Dingen läuferisch gut mit. Einziges Manko: Die Chancenverwertung. Während die Freezers nahezu jeden Fehler konsequent bestraften, kamen die Eislöwen auch in zahlreichen Powerplay-Situationen nicht zum Erfolg. Rene Kramer sieht trotzdem Fortschritte: „Wir haben in der Vorbereitung gegen zwei DEL-Teams gespielt und wenn ich mir das Spiel gegen die Eisbären und das jetzt gegen die Freezers anschaue, muss ich sagen, wir haben einen Riesen-Sprung gemacht. Man sieht auf jeden Fall, wie wir uns als Team verbessern und auch unser System immer mehr verinnerlichen.“ Im bisherigen anspruchsvollen Vorbereitungsprogramm sieht der Verteidiger Vorteile: „Spiele gegen DEL-Teams sind immer ein guter Maßstab, da weiß man, wo man steht, woran man noch arbeiten muss.“ Und spricht schon eine Baustelle an: „Gerade in der defensiven Zone müssen wir uns noch verbessern.“ Aber nicht nur er sah eine deutliche Leistungssteigerung: Die 1534 Zuschauer verabschiedeten ihr Team mit viel Beifall in die Kabine.

Überschattet wurde die Partie von einem völlig unnötigen und auch unfairen Bandencheck von Hamburg´s David Wolf an Marcel Rodman. Der Eislöwen-Kapitän wurde mit „Missempfindungen an Armen und Beinen“ ins Krankenhaus gebracht. Eine genauere Diagnose steht noch aus. Wolf kassierte dafür eine Spieldauerdisziplinarstrafe. Trotz der schweren Verletzungen muss man sich weiter konzentrieren, meint Rene Kramer:„Man muss weiter spielen wie immer. Wenn man sich zurück zieht oder Angst zeigt, verletzt man sich noch mehr.“

Für den 27-Jährigen ändert sich nun in der DEL2 übrigens einiges: „Ich werde eine andere Rolle in diesem Jahrhaben als bisher. Ich will mehr als Führungsspieler in Erscheinung treten Ansonsten möchte ich den Jungs so gut helfen wie ich kann, denn wir haben eine gute Truppe. Wir haben viele junge Spieler, mit denen macht es viel Spaß. Das merkt man auch in der Kabine.“ Und muss auch lachen…

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
0 : 5
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2