Winter-Derby-Neuauflage in Dresden – Bad Nauheim am Bieberer Berg gegen FrankfurtDEL2 geht mit zwei Open-Air-Spielen in die neue Saison

Der EC Bad Nauheim spielt am Bieberer Berg in Offenbach gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Der EC Bad Nauheim spielt am Bieberer Berg in Offenbach gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Rahmen der durch die Liga vorgenommenen Ausschreibung zur Ausrichtung eines Event Games hatten sich sowohl die Dresdner Eislöwen als auch der EC Bad Nauheim beworben. Nach Sichtung der umfangreichen Unterlagen und der anschließenden Diskussion im Aufsichtsrat wurde der Empfehlung des Liga-Geschäftsführers stattgegeben, beide Event Games durchzuführen.

„Beide Bewerbungen sind schlüssig und weisen, jede für sich, ein interessantes Konzept zur Durchführung eines gewünschten DEL2 Event Games nach. Ich sehe in der Ausrichtung beider Veranstaltungen eine weitere große Chance, den Eishockeysport in Deutschland und im Speziellen die 2. Profiliga mit zwei weiteren tollen Events positiv nach außen zu tragen“, so Rudorisch.

Die Dresdner Eislöwen organisieren im Rudolf-Harbig-Stadion die Neuauflage des DEL2 Winter Derbys von 2016 gegen die Lausitzer Füchse aus Weißwasser.  Das Winter Derby 2.0 soll am 4. Januar 2020 stattfinden.

Der EC Bad Nauheim wird sein DEL2 Event Game im Stadion am Bieberer Berg, der Heimspielstätte der Kickers Offenbach, gegen die Löwen Frankfurt bestreiten. Als Termin ist der 14. Dezember 2019 vorgesehen.

„Für die beiden Ausrichter der Event Games geht jetzt die Arbeit richtig los. Es gilt, die vorgelegten Konzeptionen zu präzisieren und in die Tat umzusetzen. Ich bin allerdings überzeugt, dass beide Standorte die Ressourcen haben, um ein tolles Event zu kreieren und im Sinne der Liga und des Eishockeysports umzusetzen. Zwei derartige Veranstaltungen in einer Saison sind für eine Liga in Deutschland bisher ein Novum. Insofern danke ich dem Aufsichtsrat für sein Vertrauen und die Möglichkeit der gemeinsamen Umsetzung“, erklärt der DEL2-Geschäftsführer.

Nach dem Winter Derby 2016 in Dresden und dem Summer Game zur Eröffnung der Saison 2016/17 in Frankfurt freut sich die Liga nun auf die Event Games Nummer drei und vier.

Andreas Ortwein, Geschäftsführer EC Bad Nauheim: „Wir werden alles daran setzen dieses Event zu einem ganz besonderen zu machen. Am traditionsreichen Bieberer Berg in Offenbach gegen die Löwen Frankfurt anzutreten ist, so denken wir, bereits für sich eine mehr als emotionale Geschichte, die die Fans in ihren Bann ziehen wird. Es wird für den hessischen Eishockey-Sport ein großer Tag werden. Nun liegt aber erst einmal viel Arbeit vor uns, die wir aber hoch motiviert angehen.“

Maik Walsdorf, kaufmännischer Geschäftsführer Dresdner Eislöwen: „Das Winter Derby 2016 zählte zu den absoluten Höhepunkten in der Geschichte des Standortes. Wir wurden zuletzt immer öfter auf eine Neuauflage angesprochen und freuen uns, dass unsere Bewerbung die entsprechenden Gremien überzeugen konnte. Ort und Gegner sind zwar die gleichen wie bei der Premiere 2016. Das Konzept enthält allerdings völlig neue Ansätze und inhaltliche Erweiterungen, die wir in den nächsten Wochen präzisieren. Die Zuschauer können sich definitiv auf ein Spektakel freuen.“

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...