Wild Wings: Vier weitere Spieler haben unterschrieben

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Routinier, ein Rückkehrer und zwei Vertragsverlängerungen - die SERC


Vermarktungs- und Betriebs GmbH hatte viel zu tun und nun die Kaderplanung


weitestgehend abgeschlossen. Aus Landshut stößt der routinierte Verteidiger


Petr Bares zu den Wild Wings und soll der Abwehr mehr Sicherheit geben. Der


36 Jahre alte tschechisch-deutsche Doppelbürger verfügt über eine große


Erfahrung in Deutschland, da er zehn Spielzeiten für den ERC Ingolstadt


unter Vertrag stand, bevor er nach Wolfsburg wechselte und mit den Grizzly


Adams in die DEL aufstieg. Danach zog es ihn über Weisswasser nach Landshut.


"Wir sind froh, dass Petr Bares zu uns kommt", sagte Petr Kopta, der


Sportliche Leiter. "Er wird in der kommenden Saison der Abwehr ein Stück


weit mehr Stabilität verleihen, davon sind wir überzeugt."
Von der

Verpflichtung Bares´ soll auch Michael Vasicek profitieren, der
seinen

Vertrag mit der SERC Vermarktungs- und Betriebs GmbH verlängerte.
"Michael

musste in der abgelaufenen Saison sehr viel Verantwortung
übernehmen und

junge Spieler führen", so Petr Kopta. "Wir denken, dass er
und Bares gut

zusammenpassen, so dass Michael Vasicek befreiter aufspielen
kann und er

nochmals einen Leistungsschub erhält. Seine Leistungskurve ging
ja schon

deutlich nach oben."
Mit Markus Koch wurde der Vertrag mit einem

hoffnungsvollen Schwenninger
Talent verlängert. Petr Kopta: "Markus hat

gezeigt, dass er immer eingesetzt
werden kann. So einem Jungen keinen

Vertrag zu geben, wäre fahrlässig. Wir
freuen uns, dass er weiter bei uns

spielt!"

Wieder bei den Wild Wings im Kader ist ein Publikumsliebling der

Jahre 2000
bis 2002: Jason Deleurme kehrt an den Neckarursprung zurück! Der


mittlerweile 29 Jahre alte Außenstürmer kommt vom Ligarivalen Moskitos


Essen, wo er in einer eher enttäuschenden Saison für den ambitionierten Club


eine der wenigen Konstanten war. Der quirlige Kanadier verbuchte bei den


Westdeutschen 55 Punkte. "Jason passt gut in unser Team und er kennt


Schwenningen sehr gut", sagte Petr Kopta. "Seine Spielweise bringt uns


sicher einen Schritt nach vorne. Gerade nach der Regelverschärfung haben


schnelle und wendige Spieler Vorteile gegen groß gewachsene Verteidiger."


Damit sind die Kaderplanungen der SERC Vermarktungs- und Betriebs GmbH


vorerst abgeschlossen. "Wir werden wohl keinen gestandenen Profi mehr


holen", so Petr Kopta. "Wir wollen unserem guten Nachwuchs einen Chance auf

die 2. Bundesliga geben. Ambitionierte Nachwuchsspieler können sich vor der

Saison in einem Trainingscamp für die erste Mannschaft empfehlen." Der


sportliche Leiter betonte, dass die Tür für Eigengewächse immer offen stehe.


"Dazu bedarf es neben harter Arbeit, eisernen Willen und hunderprozentigem


Einsatz, allerdings auch Geduld und sportliche Fairness, wenn es mal nicht


so schnell geht, wie es der Spieler sich denkt."

Der derzeitige

Kader der Wild Wings für die Saison 2006/2007:
Tor:
2     Rostislav Haas


72     Christian Krüger

Verteidiger:
4    Michael Vasicek


7    Bradley Bergen
19    Markus Koch
20    Sana Hassan
?   

Dominic Auger (Kaufbeuren)
?    Marco Schütz (Mannheim/Heilbronn)
?   

Petr Bares    (Landshut)

Stürmer:
9    Dustin Whitecotton
14   

Steve Junker
32    Karsten Schulz
38    Dusan Frosch
39     Martin

Hoffmann
77    Martin Hinterstocker
?    Markus Schröder (Freiburg)


?    Patrick Grandmaitre (Kaufbeuren)
?    Michael Kreitl (Weisswasser)


?    Jason Deleurme (Essen)