Wild Wings verlieren gegen Tabellenführer mit 2:3

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 2531 Zuschauern begannen die Wild Wings, die wieder mit Nowak und Rooney antreten konnten, allerdings doch noch auf Bastian Steingroß vom EHC Freiburg verzichten mussten, mit einem Blitzstart. Schon im der zweiten Minute konnte Thoma Marek Mastic zum 1:0 überwinden, wobei der Torhüter der Gäste nicht gut aussah bei dem Schuss aus freier Sicht von rechts aussen. Gleiches galt allerdings eine Minute später für Suvelo, der beim Schuss von Boris Lingemann nicht gut aussah. Und auch der Schuss von Paepke in der 5. Minute im Powerplay ging wie ein Strich vorbei an Suvelo ins Netz, auch hier war der Puck nicht unhaltbar.

Das zweite Drittel bot dann wenige Höhepunkte und wurde erst gegen Ende spannender, als die Wild Wings auf den Ausgleich drängten. Allerdings war immer wieder am dem mittlerweile stark spielenden Mastic Endstation. Rooney, Moger, Miller und Co scheiterten mehrfach zum Teil aus kurzer Distanz, aber auch, weil ihre Schüsse zu ungenau kamen.

Im letzten Drittel kam dann schon nach 14 Sekunden das, was nicht passieren sollte: das Tor der Gäste, bei denen Karabin nur noch den Puck ins leere Tor schupsen brauchte. Und auch danach war dann die Schwenninger Abwehr nicht besser und konnte von Glück reden, nicht mehr Tore gefangen zu haben. In der 48. Minute machte es dann Miller mit seinem Rückhandtreffer zum 2:3 nochmals spannend. Danach war das Spiel ein wildes hin und her mit Chance auf beiden Seiten. Keine der Mannschaften vermochte aber so richtig, das Spiel an sich zu reissen. In der 59. Minute nahm dann Bullard nochmal 30 Sekunden Auszeit und anschließend Suvelo für einen weiteren Stürmer aus dem Tor, aber seine Jungs konnte das Spiel nicht mehr in die Verlängerung retten. Somit kassierten die Wild Wings nach erfolgreichen Start ins neue Jahr ihre mittlerweile dritte Niederlage in Folge. (serc.de)

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...