Wild Wings: Tag der Neuzugänge - Krzestan und Lavallee kommen

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings sind kurz vor Transferschluss nochmals auf

dem Spielermarkt aktiv geworden und haben mit Radek Krzestan und Kevin

Lavallee zwei neue Spieler unter Vertrag genommen. Mit Radek Krzestan kommt

ein Spieler an den Neckarursprung, der in der abgelaufenen Zweitligarunde zu

den Topstürmern der Liga gehörte. Der 25-Jährige erzielte in der Vorsaison für

den REV Bremerhaven 27 Tore und gab 49 Vorlagen. Bei den Frankfurt Lions stehen

derzeit 13 Punkte auf seinem Skorerkonto. Radek Krzestan ist 180 cm groß und

schießt rechts. Er erhält eine Förderlizenz und wird am Freitag in Dresden

seinen Einstand bei den Wild Wings feiern. Am Sonntag (18:30) steht gegen

Weisswasser sein Heimdebut an.


Ebenso am Wochenende wird der zweite Neuzugang erstmals für die

Schwenninger auf das Eis gehen. Der 25-Jahre alte Kevin Lavallee kommt vom

DEL-Club Augsburg Panther und wird die Verteidigung der Wild Wings verstärken.

Kevin Lavallee bringt mit 190 cm und rund 93 kg Gardemaß mit und kann auch

Stürmer spielen.