Wild Wings: Spiele gegen Crimmitschau und Weiden

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Freitag (20 Uhr) ist der ETC Crimmitschau zu Gast im Bauchenbergstadion, am Sonntag muss der SERC dann zum Tabellenschlusslicht aus Weiden (Beginn: 18 Uhr). Verlieren deshalb, so der SERC-Trainer, weil jeder eigentlich zwei Siege gegen die beiden Tabellenletzten erwartet. Aber: »Man braucht keine Gehirnoperation um zu wissen, dass in dieser Liga jeder jeden schlagen kann«, warnt Mike Bullard davor, die kommenden Gegner zu unterschätzen.

Zusätzliche Brisanz erhält das Spiel gegen Crimmitschau dadurch, dass der ETC-Vorstand ein Sechs-Punkte-Wochenende von der Mannschaft erwartet. Sollte dies nicht der Fall sein, werde Trainer Manfred Wolf entlassen, so die Aussage von ETC-Vorstand Patrick Donath-Franke. Man kann also getrost davon ausgehen, dass die Mannschaft alles daran setzen wird, um ihrem Trainer den Arbeitsplatz zu retten, was die Aufgabe für die Wild Wings sicherlich nicht erleichtern wird.

Um zum Erfolg zu kommen, stand in dieser Woche neben Video-Studio und Einzelgesprächen auch eine Änderung im Defensiv-System auf dem Programm. Änderungen in der Verteidigung wird es indes nicht geben, wohl aber im Angriff. Neben dem unveränderten ersten Sturm mit Wally Schreiber, Sandy Moger und Jason Miller werden die restlichen Stürmer in folgender Aufstellung auf Puckjagd gehen: Der wieder genesene Rainer Oder rückt zu Brad Rooney und Steve Rymsha. Jens Stramkowski wird gemeinsam mit Michael Müller und Oliver Hackert aufs Eis gehen und die vierte Reihe bilden Thomas Richter, Gregor Thoma und Markus Zappe. »Die Spieler dürfen nicht nur ans Tore schießen«, fordert Bullard von seinen Angreifern eine verbesserte Defensiv-Arbeit. "Es muss klar sein, dass nicht mehr so viel Druck auf die Verteidiger kommt und wir müssen in der eigenen Zone verantwortungsbewusster spielen", so die Anweisung des Trainers an seine Schützlinge.

Auch das Spiel bei den Blue Devils dürfen die Wild Wings auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, auch wenn die Bayern mit nur sechs Punkten schon abgeschlagen am Tabellenende rangieren. Von den letzten acht Spielen verloren die Weidener sieben mit gerade mal einem Tor, Vorsicht ist also auch hier die sprichwörtliche Mutter der Porzellankiste.

Auch beim Heimspiel gegen Crimmitschau gibt es die Möglichkeit, sich für den Sonderzug am 2. Januar zum Spiel bei den Eispiraten anzumelden. Wer sich bis zum 28. November, dem Spiel gegen Duisburg, für den Sonderzug anmeldet, nimmt zusätzlich an einer Verlosung teil. Dabei gibt es folgende Preise zu gewinnen:

1. Zwei Trikots der Wild Wings + Autogramme

2. Eine Fahrt mit den Travel Wings zu einem Auswärtsspiel der Wild Wings

3. Zwei Tickets zu einem Heimspiel der Wild Wings

4. Fünf Sonderzugschals

Diese Verlosung entfällt, sofern der Sonderzug nicht fahren sollte.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...