Wild Wings: Martin Fous wechselt in die DEL

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings können eine Änderung auf der Position des Backups vermelden. Martin Fous, bisheriger Ersatztorwart des SERC, wird in die DEL wechseln und bat daher um die Auflösung seines Vertrags. Diesem Wunsch hat der SERC entsprochen.

Martin Fous wird von Sebastian Staudt ersetzt. Der 21-Jährige kommt vom Oberligazweiten Blue Lions Leipzig, für die er in der vergangenen Saison 40 Spiele absolvierte. Der Linksfänger war zudem für zwei Spiele bei den Kassel Huskies in der DEL im Kader.

Als dritten Torwart haben die Wild Wings Fabian Hoppe weiterverpflichtet. Der 18 Jahre alte Torwart der Fire Wings wird wie in der abgelaufenen Saison zum Kader der Profi gehören. (Foto: Sebastian Staudt im Trikot der Kassel Huskies by www.foto.hm)