Wild Wings in den kommenden Wochen ohne Michal Vasicek

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings müssen in den kommenden Wochen auf Michal Vasicek verzichten. Der Verteidiger, der vor Jahren unter starken Depressionen litt, lässt sich derzeit wegen wieder aufgetretenen Symptomen ärztlich behandeln. Depressionen sind eine anerkannte chronische Erkrankung und zwingend behandlungsdürftig. Depressionen müssen ernst genommen werden und es bedarf einer langfristigen fachärztlichen Behandlung. Diese wurde von den Teamärzten bereits eingeleitet.

Mannschaft und GmbH stehen voll hinter Michal Vasicek, wünsche Ihm alles Gute und hoffen auf eine baldige vollständige Genesung, denn der Verteidiger mit Gardemaßen ist im Team ein sehr beliebter Spieler und hat sich seit seinem Wechsel aus Freiburg als feste Größe bei den Wild Wings etabliert.

Michal Vasicek wird der Mannschaft sicherlich fehlen, aber die Gesundheit geht selbstverständlich vor. Wie lange die Therapie dauern wird, steht noch nicht fest. Aber das sehen die Verantwortlichen der Wild Wings auch als zweitrangig. Wichtig ist, dass der sympathische Spieler wieder vollständig gesund wird.