Wild Wings gewinnen Johannes-Jäckle-Pokal

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch ein 3:2 gegen DEL-Aufsteiger Wolfsburg haben die Schwenninger Wild Wings den Johannes-Jäckle-Pokal gewonnen. Bereits am Freitag gelang den Hausherren durch ein 5:1 über den Erzrivalen EHC Freiburg der Finaleinzug. Platz drei sicherten sich die Breisgauer durch ein 3:1 über die Steelers aus Bietigheim, die am Samstag Wolfsburg mit 3:0 unterlagen.

Vor 1600 Zuschauern startete Wolfsburg stärker und nutzte in der neunten Spielminute eine Überzahl zum 0:1 durch Suchan. Nur eine Minute später markierte Delisle gar das 0:2 - wiederum in numerischer Überzahl. Das Spiel schien seinen logischen Lauf zu nehmen, der favorisierte DEL-Aufsteiger lag vorne und kontrollierte das Geschehen bis zu diesen Zeitpunkt weitgehend. Dann aber weckte Verteidiger Thomas Gaus seine Kollegen. In Überzahl zog der gebürtige Schwenninger ab und drosch den Puck mit Höchstgeschwindigkeit in die Maschen. Die Wild Wings waren geweckt und nahmen den Kampf gegen den Favoriten an.

Auch im zweiten Drittel hielten die Hausherren gegen die technisch leicht überlegenen Niedersachsen dagegen und so entwickelte sich ein spannendes und attraktives Spiel. Nur Tore wollten im zweiten Abschnitt nicht fallen. So blieb es auch zum dritten Drittel beim 1:2.

Sieben Minuten waren im letzten Drittel gespielt, als der starke Steve Junker den verdienten Ausgleich markierte. Nun war bei den Schwenningern der Wille da, die Überraschung zu schaffen und auch das Turnier zu gewinnen. Und es sollte auch so kommen. Jens Stramkowski zog einfach mal ab und versenkte den Puck im Tor von Mark Seliger. Das 3:2 in der 58. Spielminute war die Entscheidung zu Gunsten der Wild Wings. Auch wenn Wolfsburg nochmals alles riskierte und Seliger für einen zusätzlichen Angreifer aus dem Tor nahm. (www.serc-wildwings.de)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...