Wiederholungsspiel gegen Ravensburg?

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Wiederholungsspiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Tower Stars aus Ravensburg scheint der einzige Ausweg des DEB-Spielgerichts aus dem Dilemma um eine fehlerhafte offizielle Rücknahme der Matchstrafe gegen den zu unrecht bestraften Florian Vollmer zu sein. So zumindest das Ergebnis der mündlichen Verhandlung im Nachprüfungsverfahren des Deutschen Eishockey Bundes.

Nach Darlegung des Werdegangs bezüglich der Strafenaufhebung gegen Florian Vollmer, der im Spiel beim SC Riessersee falscherweise eine Matchstrafe ausgesprochen bekam, die nach Auswertung der Fernsehbilder durch den Kontrollausschuss des DEB mit offiziellem Schreiben vom 14.09.2008 wieder zurückgenommen wurde, wurde auf dem am Mittwochnachmittag stattfindenden Verfahren festgestellt, dass diese Entscheidung vom Kontrollausschuss nicht hätte getroffen werden können. Vielmehr hätte dieser das Sportgericht anrufen müssen und Antrag auf Straferlass stellen müssen, den dieser nach getroffener Aussage sogar am Wochenende hätte annehmen können, da Fernsehbilder eindeutig vorlagen. Damit hätte zeitgleich auch der Spieler Michal Vasicek, den die besagte Strafe hätte treffen müssen, die Strafe auch zugesprochen bekommen, was erst nach dem Ravensburg-Spiel vom Sportgericht entschieden wurde.

Ausbaden sollen den Fehler in der Entscheidungsfindung nun die Eispiraten Crimmitschau, die zur Verhandlung als Beigeladene anwesend waren. Nach Einschätzung des Spielgerichts und auf Vorschlag der Tower Stars Ravensburg wurde ein Vergleich angeboten, der ein Wiederholungsspiel vorsieht. Hierzu wollte man sich von Seiten der Westsachsen jedoch nicht äußern und erbat eine Prüfungsfrist bis 20.10.2008.

„Es ist für mich unverständlich, wie man offiziell von zwei klaren Fehlern sprechen kann, zum einen dem Fehler dreier Schiedsrichter, die einen nachweislich völlig unbeteiligten Spieler bestrafen und zum anderen eine Kompetenzüberschreitung des Kontrollausschusses der eine klare Entscheidung trifft, die auch auf geregeltem Weg das Ergebnis hätte bringen können, und dann einen Club bestraft, der nach klaren und offiziellen Aussagen von DEB und ESBG-Gremien handelte, ohne dabei einen ersichtlichen Fehler zu begehen. Dies ist für mich nicht nachvollziehbar“, so René Rudorisch, Geschäftsführer der Eispiraten. Diese prüfen nun die Möglichkeiten der weiteren Vorgehensweisen. Eine Konsequenz auf Grund der fehlerhaften Strafenrücknahme von Seiten eines offiziellen Gremiums wurde im Übrigen nicht getroffen.

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2