Wieder macht das Powerplay den UnterschiedHeilbronner Falken

Wieder macht das Powerplay den UnterschiedWieder macht das Powerplay den Unterschied
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen einen SC Riessersee, der im Vergleich zur letzten Saison mit vielen neuen Gesichtern antrat, war man vor 1.122 Zuschauern in der Anfangsphase das spielbestimmende Team und ging folgerichtig im ersten Überzahlspiel in Führung. Fabio Carciola traf in der 6. Minute durch einen abgefälschten Schuss von der blauen Linie. Garmisch fand eine Minute später die richtige Antwort und konnte durch Verteidiger Eickmann ausgleichen. Danach gab es Chancen hüben wie drüben, bevor Heilbronn erneut im Powerplay zuschlug: Nach schöner Vorarbeit von Walton brachte Capraro die Falken wieder in Führung (13.). Im zweiten Drittel war es dann eher Magerkost, was der HEC seinen mitgereisten Fans servierte. Riessersee konnte durch Rimbeck nach 25 Minuten ausgleichen, Überzahlspiele auf beiden Seiten blieben ungenutzt. So musste der Schlussabschnitt die Entscheidung bringen, in dem zwar Heilbronn das Heft in die Hand nahm, aber auch Garmisch Möglichkeiten zur Führung hatte. So deutete schon einiges auf eine Verlängerung hin, als in der 58. Minute Garmischs Zilla auf die Strafbank wanderte und die Falken das Überzahlspiel zur Entscheidung nutzten: Hackert zog ab, Adriano Carciola war noch dran und traf zum 3:2-Endstand für Heilbronn.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...