Wieder keine Punkte: Wild Wings verlieren gegen Hannover

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dabei hatten sich die Hausherren jede Menge vorgenommen. Nach der Deutschland-Cup Pause wollte man neu angreifen und gegen die Indians Boden gutmachen. Schließlich hätten die Wild Wings mit einem Erfolgserlebnis mit den Niedersachsen punktemäßig gleichziehen können. Es wäre der erhoffte kleine Schritt hin zu besseren Zeiten gewesen, darauf hofften auch die 2.870 Zuschauer in der Helios-Arena. Beide Mannschaften starteten offensiv in die Partie und die Torhüter standen mehrmals im Mittelpunkt. Doch sowohl Sinisa Martinovic, als auch sein gegenüber Thomas Ower agierten mit einer fehlerfreien Leistung an diesem Abend. Auf Schwenninger Seite scheiterte zunächst Philipp Schlager am Schlussmann der Indians, Sinisa Martinovic rettete mehrmals bravourös gegen DJ Jelitto und Michael Fröhlich. Nicht nur die schlechte Chancenauswertung, sondern eben auch gute Torhüterleistungen sorgten dafür, dass es mit einem torlosen Unentschieden zum ersten Mal in die Kabine ging. Auch nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild. Schwenningen erarbeitete sich ein Chancenplus gegen die Indians. Aber wie schon so häufig in dieser Saison zeigte man sich auch gegen die Niedersachsen nicht abgebrüht genug vor dem gegnerischen Kasten. Die beste Möglichkeit hatte Radek Krestan in der 26. Spielminute, als Ower bereits geschlagen war rettete Gleich auf der Linie und brachte die Scheibe aus der Gefahrenzone.

Nach 29 Minuten war Schwenningen mit einem Mann weniger auf dem Eis- Adam Borzecki musste auf die Strafbank- und Hannover ging in Führung. Jelitto nutzte den ungeahnten Freiraum vor dem Schwenninger Kasten und zog trocken ab.

Die Wild Wings steckten aber nicht auf und drängten auf den Ausgleich. Aber die Abschlussschwäche setzte sich auch in dieser Phase des Spiels gnadenlos fort. Peter Boon vergab freistehend vor Thomas Ower. Auch im letzten Abschnitt schien das Tor der Indians wie zugenagelt. Erst als Dominik Quinlan zehn Minuten vor dem Ende energisch nachsetzte und einen Querpass von Dan Hacker in die Maschen drückte, kam Schwenningen zum verdienten Ausgleich. Nun wollten die Hausherren die Entscheidung. Hannover war in dieser Phase nur noch mit der Verteidigung beschäftigt. Durch einen folgeschweren Fehler in der Abwehr ging Hannover erneut in Führung. Erneut war es Jelitto, der nach einem Pass durch die Mitte von Gleich völlig alleine auf Martinovic zustürmte. Vier Minuten vor dem Ende besiegelte der Stürmer die 1:2-Niederlage der Wild Wings und sorgte so dafür, dass Schwenningen erneut auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte.

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2