Wieder keine Punkte für die JokerESV Kaufbeuren

Wieder keine Punkte für die JokerWieder keine Punkte für die Joker
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Joker kamen zu Beginn des Spiels mit viel Elan aus der Kabine und hatten durch Roland Mayr die erste Chance der Begegnung, die allerdings der überragende Kasseler Torwart Järvinen mit der Stockhand entschärfte. Nach vier gespielten Minuten jubelte Daniel Pfaffengut nach einem Schuss in den Winkel über seinen ersten Saisontreffer, Schiedsrichter Plitz sah den Puck allerdings nicht im Tor sondern an der Latte und verweigerte dem Treffer deshalb zu Unrecht die Anerkennung. Kurz darauf gingen dann die Hausherren in Führung: Nach einem Fehlpass der Kaufbeurer schloss Daniel Kunce mit einem Schlagschuss ab. Trotz des Rückstandes ergriff der ESVK weiter die Initiative, Gohlke und Mayr scheiterten aus aussichtsreichen Positionen an Järvinen. Nach dem 2:0 in der 14. Minute durch Collins hatten die Joker wiederum gute Tormöglichkeiten, aber auch Schmidle und Menge fanden in Järvinen ihren Meister.

Auch in den ersten Minuten des Mitteldrittels ließ Järvinen die Joker beinahe verzweifeln, diesmal waren es Marquardt und Menge, die keinen Weg am finnischen Goalie vorbei fanden. Ab der 26. Spielminute machten die Huskies mehr Druck auf das Tor von Strahlmeier, das 3:0 fiel in der 29. Minute als Rob Kwiet bei einer angezeigten Strafe gegen sich selbst verletzt liegen blieb, das Spiel nicht unterbrochen wurde und die Huskies mit sechs gegen vier Feldspielern den Weg zum Tor suchten. Auch nach diesem Rückschlag steckten die Joker nicht auf, Matt Marquardt hatte die beste Chance auf das 3:1, Mika Järvinen war aber wieder einmal stärker. Im direkten Gegenzug fiel Austin Wycisk vor dem Tor ein abgeblockter Schuss vor die Füße, das 4:0 war dann nur noch Formsache.

Im letzten Drittel kamen die Kaufbeurer zunächst durch Snetsinger und Pfaffengut zu guten Chancen, im weiteren Verlauf blieben Torraumszenen auf beiden Seiten Mangelware. Lediglich als die Joker neun Minuten vor dem Ende in Überzahl spielten, konnte Marquardt noch zwei weitere Male Järvinen prüfen. Kassel spielte die Begegnung im Anschluss souverän herunter und Mika Järvinen konnte so den zweiten Shut-Out an diesem Wochenende feiern.

In der Pressekonferenz nach dem Spiel meinte Uli Egen, man sei gut ins Spiel gestartet, dann aber durch individuelle Fehler in Rückstand geraten. Dann sei es sehr schwer gewesen, wieder zurückzukommen.

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

Saisonvorschau - Freiburg
Lassen sich die Wölfe vertreiben oder verteidigen sie ihren Platz an der Spitze?

Da war sie - diese Saison von der alle treuen Fans eines Underdogs, die ihren Herzensklub seit Jahren unterstützen, träumen. Normalerweise findet man den EHC Freibur...

Souverän nach Anlaufproblemen
Tölzer Löwen schlagen die Starbulls Rosenheim mit 5:1

20 Minuten brauchten die Löwen, um auf Betriebstemperatur zu kommen: Doch dann fing der Löwenzug Feuer. 5:1 besiegen die Buam die Starbulls Rosenheim. Ein Gegner, de...

Tigers mit erster Wettkampfpraxis nach 7 Monaten
Eispiraten Crimmitschau gewinnen mit 5:1 gegen personalgeschwächte Bayreuth Tigers

Die Eispiraten Crimmitschau haben einen weiteren Testspielsieg bejubeln können! Mit 5:1 schlugen die Westsachsen ihren Gegner aus Bayreuth, welcher jedoch mit argen ...

Saisonvorschau - Landshut
Der EV Landshut, mit alten Bekannten und Mut zu neuem Erfolg!?

„Kader komplett – Thomas Brandl kehrt zum EV Landshut zurück“ – mit dieser Meldung gaben die Verantwortlichen der Niederbayern bekannt, dass die Kaderplanung für die...

Duell der Hauptrundensieger
Löwen Frankfurt testen zuhause gegen Red Bull München

Am Freitag, den 30. Oktober empfangen die Löwen Frankfurt Red Bull München. ...

Huskies treffen auf Bad Nauheim und Frankfurt
Derbywochenende in der Vorbereitung für die Kassel Huskies

Hessenderbys in der Vorbereitung: Die Kassel Huskies treffen an diesem Wochenende auf die beiden hessischen Rivalen aus Bad Nauheim und Frankfurt. Am Freitag ab 19:3...

„Besser spät, als nie“
Bayreuth Tigers testen gegen Crimmitschau und Dresdnen

„Besser spät, als nie“ So lässt sich der verspätete Auftakt der Vorbereitungsspiele bei den Tigers wohl am besten beschreiben. Die ohnehin kurze Vorbereitung konnte ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2