Wichtiger Heimsieg lässt Lausitzer Füchse weiter hoffenKantersieg ohne Topscorer

Clarke Breitkreuz wechselt zu den Kassel Huskies.  (Foto: dpa/picture alliance)Clarke Breitkreuz wechselt zu den Kassel Huskies. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Startaufstellung sorgte schon für viel Verwunderung bei den Fans, da der Topscorer der Füchse, Mike Hammond, nicht dabei war. Bestimmt eine sehr schwere Entscheidung für Trainer Corey Neilson. Für Kaufbeuren sah es alles andere als gut aus für ihr Auswärtsspiel. Sie kamen nämlich mit fünf Niederlagen in Folge. Das ließen sich die Joker zunächst nicht anmerken und gaben gleich am Anfang Druck auf das gegnerische Drittel. Zudem gab es einen Schock für die heimischen Fans, denn Joel Keussen musste verletzt zur Wechselbank fahren. Es folgten die ersten Schüsse von Kaufbeuren auf Carruth, die er alle sicher abfangen konnte. Nach kurzer Findungsphase der Lausitzer kam der erste Angriff, der auch gleich von Erfolg gekrönt wurde. Torschütze Clarke Breitkreuz ließ mit der Rückhand dem gegnerischen Goalie keine Chance und so kam es zum 1:0 für die Füchse. Die Füchse waren nicht mehr zu stoppen. Es war ein Puckhagel auf Ilya Sharipov, der einen wirklich guten Job im Gästetor machte. So traf Jordan George schließlich zum 2:0. Und so ging es weiter: Daniel Schwammberger und Brad Ross trafen noch vor der ersten Pause zum 4:0 für Weißwasser.

Zudem funktionierte das Penaltykilling der Gastgeber am Freitagabend gut. Zu Beginn des zweiten Drittels spielte Kaufbeuren in Überzahl – doch kaum waren die Füchse komplett, traf Clarke Breitkreuz zum 5:0 (23.). Das gleiche Spielchen wiederholte sich: Strafe Weißwasser, die Füchse sind komplett – und Darcy Murphy erhöhte auf 6:0 (27.).

Im Schlussdrittel war Kaufbeuren bemüht, das Ergebnis etwas freundlicher zu gestalten. Die Gäste gaben nicht auf und kämpften, wie man es selten bei einem derartigen Spielstand sieht. Dieser wurde belohnt: Jere Laaksonen traf für den ESVK. Die Niederlagenserie von Kaufbeuren wurde damit auf sechs erhöht. Der sichere Klassenerhalt für die Lausitzer Füchse kam mit diesem Sieg in Reichweite: Drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde haben die Füchse einen Punkt Rückstand auf die Dresdner Eislöwen, die als Zehnter derzeit den letzten Pre-Play-off-Rang einnehmen.

Tony Ziebarth

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2