Weiterer Neuzugang in Dresden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Danny Pyka konnten die Dresdner Eislöwen nun auch dessen älteren Bruder Nico verpflichten. Der 31jährige Verteidiger gab 1994 sein Debüt für die Eisbären in der DEL. Ende der 90er Jahre folgten zwei Spielzeiten in Nordamerika, bevor er bis 2008 für Berlin, Iserlohn und Mannheim in der DEL spielte. In der vergangenen Saison wechselte er zu den Heilbronner Falken in die 2. Bundesliga, wo er allerdings verletzungsbedingt gleich zum Saisonbeginn für längere Zeit ausfiel.

Sportmanager Steffen Ziesche: „Nico Pyka ist ein erfahrener Spieler, der lange Zeit in der höchsten Liga gespielt hat. Wir erwarten uns von ihm die Übernahme einer Führungsrolle und sind überzeugt, mit ihm als wichtigen Bestandteil eine Mannschaft mit einem guten Mix aus jüngeren und älteren
Spielern bilden zu können.“

Foto by City-Press

DEL2 PlayOffs

Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt