Weitere Personalentscheidungen bei den Löwen FrankfurtZwei Abgänge stehen fest, Neuzugänge zeitnah geplant

Lesedauer: ca. 1 Minute

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz: „Henning Schroth wird uns verlassen, denn wir werden uns auf dieser Position verändern. Wir bedanken uns bei ihm für seine zwei Jahre hier in Frankfurt, in denen er sich als hervorragender Teamplayer erwiesen hat. Letztlich ist davon auszugehen, dass alle anderen Spieler, die bislang nicht als Abgänge genannt wurden, in unseren Planungen für die kommende Spielzeit eine Rolle spielen. Jedoch sind noch nicht alle Entscheidungen gefällt. Einen Vertrag für die Saison 2016/17 besitzen Mike Card, David Cespiva, Matt Tomassoni, Kris Sparre, Brett Breitkreuz, Richie Mueller, Clarke Breitkreuz, Nick Mazzolini, Lukas Laub und Nils Liesegang.“

Auch zu Personalie Chris Stanley äußerte sich „Cherno“: „In der vergangenen Woche haben wir eine weitere, für uns nicht leichte Entscheidung fällen müssen. Chris Stanley wird in der kommenden Saison nicht mehr unser Co-Trainer sein, was wir ihm im persönlichen Gespräch mitgeteilt haben. Auf der Position werden wir in der kommenden Spielzeit auf einen erfahrenen Assistenten setzen, der bereits als Headcoach gearbeitet hat. Chris hat als hart arbeitender Stürmer mit uns den Aufstieg gefeiert, wir haben ihm nach seinem Karriereende die Chance gegeben, erste Erfahrungen im Trainer-Business zu sammeln. Wir sind uns sicher, dass er seinen Weg gehen wird und bedanken uns für seine Arbeit hier bei den Löwen Frankfurt.“

Zudem kündigte der Löwen-Sportdirektor an, zeitnah die ersten Zugänge zu präsentieren.

 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...