Weitere Bietigheimer „Helden“ verlängern

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Großteil des Meisterteams der Bietigheim Steelers wird auch in der kommenden Saison für die Schwaben auf Punktejagd gehen. Nach den bislang bekannten Vertragsverlängerungen können sich die Fans der Steelers auf ein Wiedersehen mit weiteren sechs Spielern aus dem Kader von Christian Brittig freuen.



Wieder im Steelerstrikot wird Defensivroutinier Stephané Robitaille in der kommenden Saison auflaufen. Der 39-jährige zeichnete sich in der abgelaufenen Saison durch seine Spielübersicht und Führungsstärke auf dem Eis aus. Mit Marcel Neumann oder Pascal Schoofs hatte der ehemalige DEL-All-Star-Verteidiger stets junge Nebenspieler, die von der Erfahrung des Linksschützen profitierten. „Es gibt wenig Spieler, die mit 39 Jahren noch hungrig sind. Stephané gehört zu diesem Typ Spieler.“ lobt Christian Brittig seinen Defensivspezialisten. Als siebten Verteidiger wird auch in der kommenden Spielzeit der junge Pascal Schoofs auflaufen. Das 21-jährige Eigengewächs überzeugte mit seinen Einsätzen in der vergangenen Saison die sportliche Leitung und empfahl sich dadurch für eine Vertragsverlängerung.



Im Sturm bleibt den Schwaben mit Justin Kelly einer der wichtigsten Spieler des Meisterteams erhalten. Der kanadische Mittelstürmer schaffte es in der Hauptrunde auf 63 Scorerpunkte, was ihm den Titel des „Besten Centers der Liga“ einbrachte. In den Play-Offs legte der 28-jährige noch eine Schippe drauf und war am Ende Play-Off-Topscorer der Steelers, vor seinem Nebenmann Alexander Serikow. Für Justin Kelly war die Entscheidung für Bietigheim schnell getroffen: „Meiner Freundin und mir gefällt es hier sehr gut. Die Steelers sind professionell aufgestellt und wenn ich zurück denke an die Fans und die Meisterfeier, dann gibt es für mich keine Zweifel an meiner Entscheidung.“



Neben Justin Kelly konnten sich die Schwaben auch mit Kasper Degn auf eine Vertragsverlängerung für die neue Saison einigen. Der dänische Nationalspieler brachte es in seiner ersten Zweitligasaison auf stolze 51 Scorerpunkte (davon 33 Torvorlagen) bei gerade einmal zwölf Strafminuten. „Kasper ist ein disziplinierter und laufstarker Stürmer. Nachdem er die Liga in dieser Saison kennengelernt hat, werden wir in der neuen Saison sicher viel Freude an ihm haben.“ erklärt Christian Brittig die Verlängerung.



Ebenfalls im Sturm des neuen Steelerskaders sind die beiden Eigengewächse Viktor Beck und René Schoofs. Sportdirektor Michael Komma: „Alle Verlängerung der Meistermannschaft sind wichtige Puzzleteil in unserem neuen Kader. Angefangen von einem Justin Kelly über einen Stephané Robitaille bis hin zu Victor Beck. Bei allen Spieler wissen wir, was uns erwartet. Das ist wichtig für die solide Planung der kommenden Saison.“



Mit den genannten Vertragsverlängerungen umfasst der Steelerskader der kommenden Saison bislang folgende Spieler:



Tor: Sinisa Martinovic, Martin Morczinietz

Abwehr: Doug Andress, Pascal Schoofs, Andreas Geipel, Stephané Robitaille, Marcel Neumann, Dirk Wrobel, Mike Smazal

Sturm: René Schoofs, Max Seyller, Kasper Degn, Dominik Hammer, Brent Walton, Justin Kelly, Alexander Serikow, Viktor Beck, Greg Schmidt


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...