Weißwasser schlägt auch Freiburg

Die Lausitzer Füchse feierten einen erneuten Sieg in der Zweitliga-Abstiegsrunde. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)Die Lausitzer Füchse feierten einen erneuten Sieg in der Zweitliga-Abstiegsrunde. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Breisgauer stehen damit weiterhin ohne Punkte am Tabellenende. Dabei konnten die Freiburger eine 2:0- und 3:1-Führung nicht nutzen. Nachdem Weißwasser das Spiel auf 4:3 gedreht hatte, glichen die Wölfe noch einmal aus, doch nach dem 5:4 für die Füchse brachte ein Empty-Net-Goal die endgültige Entscheidung. Die Tore für Weißwasser erzielten Arturs Kruminsch, Ervin Masek, Markus Lehnigk, Danny Albrecht, Richard Hartmann und Sven Valenti. Für Freiburg waren Christopher Capraro, Eddy Rinke, Mark Heatley und Barry Noe erfolgreich. Das Spiel sahen 1966 Zuschauer.