Wechsel auf Center-Position: Thomas Merl neu bei den TowerstarsErsatz für Arturs Kruminsch

Thomas Merl spielt nun für die Ravensburg Towerstars. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Thomas Merl spielt nun für die Ravensburg Towerstars. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Arthurs Kruminsch hatte für die nächste Saison prinzipiell noch einen laufenden Vertrag bei den Ravensburg Towerstars. Durch ein Angebot des DEL-Clubs Krefeld Pinguine bekam der deutsch-lettische Mittelstürmer jetzt allerdings die Chance, in der höchsten deutschen Spielklasse auf Torejagd zu gehen. „Arturs hat uns hierüber informiert und um die Möglichkeit einer Vertragsauflösung gebeten“, sagte Towerstars-Geschäftsführer Rainer Schan und ergänzte: „Wir wollen einem Spieler, der sich in der vergangenen Saison immer in den Dienst der Mannschaft gestellt und eine gute Leistung gezeigt hat, bei einer derartigen Anfrage natürlich keine Steine in den Weg legen.“

Arturs Kruminsch selbst freut sich auf die neue Herausforderung in der DEL, blickt aber auch auf seine Spielzeit in Ravensburg zurück. „Auch wenn es für uns sportlich mit den vielen Verletzten und dem zu frühen Ausscheiden wahrlich nicht glücklich lief, so nehme ich doch auch viele positive Erfahrungen hier mit“, betonte der 29-jährige Stürmer. „Ich bin Ravensburg auch dankbar, dass ich mich wieder ein Stück weiterentwickeln durfte und man mir bei der Freigabe entgegen gekommen ist“, ergänzt er.

Auf der Suche nach der damit freigewordenen Position eines Mittelstürmers sind die Towerstars innerhalb der Liga fündig geworden. Von den Kassel Huskies wechselt Thomas Merl nach Ravensburg. Der 26-Jährige stand bei den Nordhessen drei Spielzeiten unter Vertrag und feierte dort im Frühjahr 2016 die DEL2-Meisterschaft. Vor seinem Wechsel nach Kassel spielte der gebürtige Bad Tölzer zwei Jahre beim DEL-Club München, hier war er auch mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausgestattet.

Trainer Jiri Ehrenberger über den zweiten Neuzugang der kommenden Saison: „Mit seinen spielerischen Fähigkeiten wird Thomas sicherlich gut zu uns passen. Das gilt auch für die charakterlichen Belange.“ Der Ravensburger Coach ist davon überzeugt, dass Thomas Merl nach der vergangenen Saison mit Verletzungspech die neue Herausforderung nutzen möchte, sich auch wieder für höherklassiges Eishockey zu empfehlen.

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...