Vorschau 2. Bundesliga

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Roten Teufel aus Bad Nauheim stehen in der Bundesliga vor ihrem 1.200 Treffer. In 351 Begegnungen haben sie bisher 1.197 Tore erzielt und kommen auf einen Schnitt von 3,41 Treffern pro Spiel.


Die nächste Niederlage der Straubing Tigers wir ihre 100. Niederlage in der Bundesliga sein. Bisher haben sie in 186 Partien 87 Siege gefeiert und 99 Niederlagen einstecken müssen.


Nur noch drei Treffer fehlen den Spielern des EHC Wolfsburg um auf die Marke von 400 Toren in der Ewigen-Tabelle zu kommen. Für die 397 Tore benötige der EHC Wolfsburg 126 Spiel.


Den Füchsen aus Duisburg fehlen noch sechs Tore. Zu einen müssen sie noch sechs Tore erzielen um auf 400 Treffer in der Bundesliga zu kommen und noch sechs Gegentore und sie haben als 11. Team die Marke von 500 Gegentoren in der Bundesliga erreicht.


Neue Seite 1

Vorschau 17. Spieltag:

Kaufbeurer Joker -

Straubing Tigers

Die beiden Begegnungen der Kaufbeurer Premieresaison 2002/03 in der

Bundesliga gingen jeweils mit einem Tor Vorsprung an die Gäste aus Straubing.

In Straubing gelang dem Team der Joker eine Überraschung und sie holten sich

die Punkte in der erste Partie, mussten aber die beiden folgenden Spiele

abgeben. Es wurden 14 zu 28 Treffer erzielt.

Spiele 5                 

1 S         

4 N

EV Duisburg - Blue Devils Weiden

Das Auswärtsspiel in Weiden konnten die Füchse aus Duisburg mit 5:2 für sich

entscheiden.

Rote Teufel Bad Nauheim - SC Riessersee

Knapp mit einem Sieg Vorsprung (7)  führen die Roten Teufel gegen das

Team aus Garmisch, sechs Erfolge ging an die Zugspitze. In Garmisch gelangen dem

Team aus Nauheim  fünf Siege bei

acht Niederlagen. Ein Garmischer 8:1-Sieg  wurde

wegen Doping in eine 0:5 Niederlage umgewandelt. In den 

26 Spielen wurden 78 zu 108 Toren erzielt.

Spiele 26               

12 S       

14 N

Tölzer Löwen - EHC Wolfsburg

Nach vier Begegnungen in Bad Tölz konnte jedes Team zwei Partien für sich

entscheiden. In Wolfsburg gab es schon fünf Partien und hier holten die Tölzer

die Punkte aus zwei Begegnungen, die anderen drei Spiele mussten sie den

Wolfsburgern überlassen. Die Spieler erzielten 21 zu 27 Treffer.

Spiele 9                 

4 S         

5 N

Landshut Cannibals - ETC Crimmitschau

Die beiden Heimpartien des ersten Landshuter Bundesligajahres konnten klar

von den Cannibals gewonnen werden. Auch in Crimmitschau ließen die Landshuter

nichts anbrennen und holten die Punkte aus drei Spielen. Das Torverhältnis

steht nach fünf Begegnungen bei 22 zu 6 Toren.

Spiele 5                 

5 S         

0 N

Schwenninger Wild Wings - Eisbären Regensburg

Die erste Bundesligabegegnungen der beiden Kontrahenten konnten die

Regensburger mit 4:2 für sich entscheiden.

Heilbronner Falken - SC Bietigheim

Von acht Heimspielen gegen den SC Bietigheim holten die Falken 6 zu 2 Siege.

Nach fünf Erfolgen in Folge mussten die Heilbronner aber das letzte Spiel am

5.1.03 dem Team aus Bietigheim überlassen. Auswärts gab es neun Partien, hier

schafften die Falken 3 zu 6 Siege mit insgesamt 62 zu 53 erzielten Toren.

Spiele 17               

9 S         

8 N

 

 

5:4-Erfolg nach Verlängerung am Doppelwochenende
Löwen Frankfurt siegen erneut gegen Freiburg

​Auch Teil zwei des Home-to-Home-Wochenendes geht an die Löwen Frankfurt. Die Hessen feiern einen 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Wölfe Freiburg. ...

Erneute Niederlage gegen die Bayreuth Tigers
Dresdner Eislöwen taumeln sportlich am Abgrund

​Nach 20 Tagen konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag endlich wieder auf heimischen Eis auflaufen. Den erhofften wie wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn in der D...

1:5 gegen Crimmitschau
Bietigheim Steelers erleiden schweren Rückschlag

​Wie dicht die DEL2 von der Leistung beisammen ist, sah man gestern Abend in der Bieitigheimer EgeTrans-Arena: Schlugen die Steelers den Tabellenletzten Eispiraten C...

3:2-Erfolg gegen Bad Tölz
Patrick Berger hält Landshut die Hoffnung auf die Play-offs fest

​Drei Spiele, drei Niederlagen. Eine Tatsache, die den Tölzer „Buam“ im direkten Vergleich mit dem EV Landshut in der aktuellen Saison nicht schmecken konnte. Nach e...

Den Jokern fehlten sieben Spieler
ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel Huskies

​Am 48. Spieltag der DEL2 empfing der ESV Kaufbeuren in der heimischen Erdgas-Schwaben-Arena die Kassel Huskies. Die Gäste konnten das Spiel vor 2314 Zuschauer mit 3...

Stürmer zuletzt in Großbritannien
​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2.

​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2. ...

Jubilar Pohl trifft in seinem 300. Spiel doppelt
Kassel Huskies verteidigen Angriff auf die Tabellenführung

​Die Dresdner Eislöwen können dem Druck in der Endphase der Saison nicht standhalten und verlieren auch ihr viertes Spiel in Folge. Der EV Landshut beweist Charakter...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Lukas Löfquist wechselt zum EV Landshut

​Der EV Landshut hat am letzten Tag der Transferperiode seinen Kader für die Schlussphase der DEL2-Saison 2019/20 komplettiert und den Schweden Lukas Löfquist verpfl...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2