Vom Eispirat zum Fuchs?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-jährige Stürmer Christian Grosch kommt bis zum Saisonstart auf Probe zu den Lausitzer Füchsen. Er will sich in Weißwasser für einen Vertrag empfehlen. Grosch spielte in der vergangenen Saison bei den Eispiraten Crimmitschau. In 56 Spielen traf er zehn Mal das gegnerische Tor und gab 15 Vorlagen. Der gebürtige Erfurter spielt seit neun Jahren ununterbrochen in der 2. Bundesliga. Unter anderem war er auch für Regensburg, Bietigheim und Kaufbeuren im Einsatz.

„Ich kenne Christian schon seit einigen Jahren. Er ist ein sehr umgänglicher Spieler. Außerdem hat Christian in den vergangenen Jahren konstant gute Leistungen abgerufen. Es ist schön für uns, dass so ein Spielertyp noch auf dem Markt ist“, sagt Füchse-Trainer Dirk Rohrbach.Möglicherweise gibt es für Christian Grosch bereits an diesem Wochenende ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Team. Am 22. August treffen die Lausitzer Füchse in einem Vorbereitungsspiel auf Crimmitschau. Die Partie findet um 19 Uhr in Jonsdorf statt. Sollten bis dahin alle Formalitäten geregelt ­sein, wird Christian Grosch sein Debüt im Füchse-Trikot geben.

ovk - Foto by City-Press
­