Vincent Saponari wechselt aus Krefeld zu den Kassel HuskiesStürmer vermisste „Gewinner-Umgebung“

Vincent Saponari spielt nun für die Kassel Huskies. (Foto: Kassel Huskies)Vincent Saponari spielt nun für die Kassel Huskies. (Foto: Kassel Huskies)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In 101 Spielen in der höchsten deutschen Spielklasse erzielte der aus Powder Springs, Georgia, USA stammende Stürmer 51 Punkte (17 Tore, 34 Vorlagen), davon 31 während der Saison 2019/20. Die Jahre zuvor verbrachte der Rechtsschütze in Norwegen, sowie auch für 15 Spiele beim HC Sparta Prag in der ersten tschechischen Liga.

Nach seinem NHL-Draft 2008 an Position 94 von den Atlanta Thrashers spielte Saponari zwei Jahr an der Boston University, unter anderem zusammen mit den aktuellen NHL-Spielern Nick Bonino, Kevin Shattenkirk, Alex Chiasson und Collin Wilson, sowie seinem neuen, alten Teamkollegen Corey Trivino. Nach weiteren Jahren in der Uni-Liga spielte der 1,85 Meter große und 91 Kilo schwere Saponari ab 2012 im Wechsel zwischen der AHL und ECHL, ehe 2016 der Sprung nach Europa folgte.

Bei den Nordhessen wird Saponari mit der Rückennummer 74 auflaufen. Da die Lizenzierung bereits abgeschlossen ist, wird der Neuzugang schon heute Abend in Ravensburg sein Debüt im Huskies-Dress geben.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Vinny ist ein sehr erfahrener Spieler, der auch schon in Deutschland gezeigt hat, welche Qualitäten er mitbringt. Dazu ist er ein Leader, sowohl auf als auch abseits der Eisfläche. Vinny wird uns dabei helfen, unseren Traum vom DEL-Aufstieg anzugehen.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Wir freuen uns, Vinny bei uns in Kassel zu haben und glauben fest daran, dass er eine super Ergänzung unserer Top-Reihen wird. Vinny kann auf beiden Außenpositionen spielen und wird uns zudem ein dringend benötigtes Element im Powerplay bringen. Zusätzlich hat er schon Titel in der USHL sowie am College gewonnen und bringt somit Attribute, die wir mit Blick auf die restliche Saison und die Playoffs schätzen.“

Vincent Saponari: „Ich bin sehr glücklich, jetzt in Kassel zu sein. Die Huskies habe eine lange Tradition und wollen wieder in die DEL aufsteigen, da möchte ich meinen Beitrag zu leisten. Ich wollte zu einer erfolgreichen Mannschaft wechseln und in einer Gewinner-Umgebung sein, das habe ich vermisst. Dazu ist es immer eine besondere Möglichkeit in den Playoffs zu spielen und zusätzlich noch, um den Aufstieg zu spielen.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....