Viertes Halbfinalspiel möglicherweise in Leipzig

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gewinnen die Dresdner Eislöwen am Freitag in Bremerhaven, so findet am Sonntag das vierte Halbfinalspiel statt. Sollte dieses Spiel wegen der aktuellen Hochwassersituation nicht in der sächsischen Landeshauptstadt stattfinden können, so wird das Heimspiel der Eislöwen nach Leipzig verlegt.

Spielbeginn in der Halle 6 auf dem Alten Messegelände wäre dann um 18.30 Uhr Für diesen Fall hoffen die Eislöwen darauf, ihr erstes „Heimspiel“ mit großer Unterstützung in Leipzig zu gewinnen. Sollte die Dresdner Halle erreichbar und bespielbar sein, so ist um 18 Uhr Anpfiff an der Pieschener Allee. Bitte dazu die Informationen am Samstag beachten.

Beim Ausscheiden der Eislöwen wird aufgrund der Eishallensituation am Sonntag keine Saisonabschlussfeier stattfinden. Ein neuer Termin dafür wird rechtzeitig bekannt gegeben.