Vier weitere Punkte gegen die „Nachbarn“ geholt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon im ersten Drittel hätten die Werdenfelser auf Grund der guten Möglichkeiten das Spiel entscheiden müssen. Doch die Nachlässigkeit im Abschluss wurde bestraft und der ESVK ging in Führung. Die Weiß-Blauen zeigten nach dem Rückstand, dass sie zurzeit genug Selbstvertrauen haben. Sie drehten das Spiel und gewannen verdient mit 3:2 Toren.

Das Heimspiel gegen die Hannover Indians war das erwartet schwere Spiel und hier zogen die Werdenfelser mit 3:4 nach Penaltyschiessen den Kürzeren. Endlich traf die Mannschaft auch wieder mal in Überzahl (alle drei Treffer), musste jedoch auch alle Treffer in Unterzahl hinnehmen. Die Weiß-Blauen kämpften bis zum Schluss und hatten auch genug Möglichkeiten die Begegnung in regulärer Spielzeit zu entscheiden, doch an diesem Abend fehlte auch etwas die nötige Frische. Am Ende waren jedoch alle zufrieden, dass der SCR wieder gepunktet hat.

„Wir haben die letzten sieben Spiele immer gepunktet und das ist das Wichtigste für uns“, so Zdenek Travnicek. Der SC Riessersee befindet sich erstmals nach einem Wochenende auf einem Play-Off Platz, was sicherlich eine Überraschung ist. Nun freut sich jeder rund ums Eishockey auf das mit Spannung erwartete Derby gegen Rosenheim.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...