Vier Punkte für Riessersee

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und sie können doch noch gewinnen!

Nach sechs Niederlagen in Serie und einem tiefen Fall an das Tabellenende gelang dem SC Riessersee am Wochenende der Befreiungsschlag. Auswärts wurde Lieblingsgegner Heilbronn mit 4:0 besiegt, während zu Hause gegen Landshut nach Penaltyschießen immerhin ein Punkt übrig blieb. Vorausgegangen war eine ereignisreiche Woche. Hier die Chronologie:

Montag: Trainer Kim Collins muss nach der Pleiteserie seinen Hut nehmen.

Dienstag: Gerhard Brunner wird als Feuerwehrmann installiert und soll das Team wieder stabilisieren.

Mittwoch: Stürmer Chris Stanley (Kanada) kommt aus Dornbirn (Österreich) und besetzt die letzte Ausländerstelle.

Freitag: Die Seelenmassage des neuen Coaches scheint zu wirken. Das Team spielt wie verwandelt und gewinnt souverän in Heilbronn.

Sonntag: Der SCR bringt die Landshuter Cannibals an den Rand einer Niederlage und verliert sehr unglücklich 3:4 n.P.

Geschäftsführer Ralph Bader konnte man nach dem erfolgreichen Wochenende die Erleichterung anmerken: „Es war ein Schritt in die richtige Richtung. Bei 51 Gegentoren in 11 Spielen wurde jedem klar, wo uns der Schuh drückt. Das Team war zu offensiv ausgerichtet. Gerhard Brunner hat das nun geändert und auf Anhieb Erfolg gehabt.“

Nun gilt unter der Zugspitze die ganze Konzentration dem nächsten Freitag. Da steigt im Olympiaeisstadion „die Mutter aller Derbys,“ das Duell mit den Tölzer Löwen. Der SCR-Boss hat vollstes Vertrauen in seinen neuen Coach: „Er wird die Mannschaft sicher richtig auf dieses Derby einstellen. Bei uns herrscht eine gute Grundstimmung, die Spieler sind heiß auf Tölz.“ Die Frage nach dem Favoriten kann Bader schnell beantworten: „In einem Derby ist das Heimteam immer favorisiert. Das habe ich bereits vor dem Spiel in Tölz gesagt.“

Er hofft auf ein gut gefülltes Stadion, denn „Tölz wollen alle sehen, auch die Zuschauer, die sonst selten kommen.“ Ein Sieg für den SCR wäre in dieser Begegnung besonders wichtig, „denn damit könnten wir in einem Spiel sehr viel Negatives vergessen machen.“

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2