Vertragsverlängerungen in BremerhavenKaderplanungen beim Vizemeister

Vertragsverlängerungen in BremerhavenVertragsverlängerungen in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach dem Abstecher zur diesjährigen WM nach Prag herrscht auf der Geschäftsstelle der Pinguine nun wieder reges Treiben.  Die Vorbereitungen auf die neue Saison sind weit fortgeschritten und mittlerweile können nun auch die letzten Vertragsverlängerungen des bisherigen Kaders der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


Die zuletzt doch sehr intensiven Gerüchte hinsichtlich eines Wechsels von Torhüter Jonas Langmann wurden heute offiziell  zerstreut: „Jonas Langmann wird auch in der neuen Saison für uns auflaufen,“ ließ Geschäftsführer Hauke Hasselbring keinen Zweifel an einem weiteren Engagement des in den diesjährigen Playoffs groß aufspielenden Torhüters.  Zusammen mit Ben Meisner verfügen die Pinguine damit über ein sehr gutes Torhütergespann, das in der Liga keine Konkurrenz zu fürchten hat.


Auch in der Verteidigung zeichnen sich deutliche Konturen ab. Mit Andrej Teljukin, Gabriel Guentzel, Routinier Steve Slaton und Pawel Dronia steht das Gerüst der Defensive. Teammanager Prey: „ Für den Defensivbereich werden wir mit drei weiteren Neuzugängen aufwarten können, die den Ansprüchen der Fans mit Sicherheit gerecht werden.“ 


Ansprechend auch die Namen in der Offensive. Mit Marian Dejdar, Björn Bombis, Jan Kopecky, Andrew Mc Pherson, Tim Miller, und Patrik Klöpper sind bereits sechs Akteure unter Vertrag, die auch in der neuen Saison für kräftig Wirbel in den gegnerischen Abwehrreichen sorgen sollen. Bereits zu Beginn der nächsten Woche sollen dann die ersten Neuzugänge öffentlich gemacht werden. Prey: „Wir müssen uns hier auch nach den Wünschen der Spieler richten, die teilweise noch unter Vertrag oder im Spielbetrieb bei anderen Vereinen sind.“


Lediglich auf der Position des Trainers hat sich noch nichts Neues ergeben. Hier verkünden Hasselbring und Prey unisono, dass man sich weiter in aussichtsreichen Gesprächen mit einigen Kandidaten befinde, hier aber keine Eile sieht, um vorschnell zu handeln.


Konkreter hingegen die Planungen für die Vorbereitung. Am 8. oder 9. August will man sich am „Tag der Fans“ mit den Hamburg Freezers messen, wobei die Pinguine in dieser Saison den Kühlschränken gerne einmal ein Bein stellen möchten.  Am 28. und 29. August wird, wie alle Jahre wieder, der swb Energie Cup am Wilhelm Kaisen Platz zur Austragung kommen. Hier verspricht das Duo mit einem DEL Ligisten und zwei namhaften Mannschaften aus dem Ausland guten Sport. Freude herrscht bei den Pinguinen aber auch darüber, dass am ersten Septemberwochenende ein sportlich interessanter Vergleich in Ritten (Südtirol) stattfinden wird, zu dem traditionell auch wieder eine ansehnliche Fangemeinde aus der Seestadt reisen wird.


Der aktuelle Kader:

Tor: Langmann, Meisner, Verteidigung: Slaton, Guentzel, Dronia, Teljukin; Sturm: Dejdar, Bombis, Mc Pherson, Kopecky, Miller,  Klöpper;

Der 20 Jährige Eislöwe im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Dresdens Arne Uplegger

Arne Uplegger von den Dresdner Eislöwen stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Niklas Heinzinger verlängert langfristig bei den Tölzer Löwen
Niklas Heinzinger verlängert langfristig bei den Tölzer Löwen

​Die Saison 2018/19 ist noch jung, doch die Tölzer Löwen basteln bereits am Kader für die Zukunft: Mit Niklas Heinzinger hat ein talentierter Verteidiger frühzeitig ...

Neuzugang vom Villacher SV
Kassel Huskies verpflichten Corey Trivino

​Die Kassel Huskies haben den Mittelstürmer Corey Trivino verpflichtet. Der Kanadier wechselt vom Villacher SV (EBEL) nach Kassel und wird am kommenden Freitag gegen...

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!