Vertragsverlängerungen bei den Roten TeufelnEC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

"Ich habe immer gesagt, dass ich nirgendwo anders mehr spielen werde als in Bad Nauheim. Ich wollte nach der vorletzten Saison eigentlich bereits aufhören, habe aber in der abgelaufenen Spielzeit wieder meinen Spaß am Eishockey wiedergefunden. Außerdem kann ich mein Studium in Gießen auch weiterhin mit dem Eishockey vereinbaren", sagt Daniel Ketter, der seit seiner Rückkehr aus Freiburg somit in seine fünfte Saison bei den Roten Teufeln geht. Unter großem Jubel konnte Alexander Baum sein weiteres Engagement verkünden: "Ich mache ja derzeit eine Ausbildung beim Nachwuchsverein und mein Profivertrag ist noch ein Jahr hieran gekoppelt. Ich bleibe also auch die nächste Saison ein Teufel", so der dienstälteste Spieler, der mittlerweile in die neunte Saison bei den Kurstädtern geht.