Verletzungspech bei den EislöwenDresdner Eislöwen

Verletzungspech bei den EislöwenVerletzungspech bei den Eislöwen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schlechte Nachrichten für die Dresdner Eislöwen: Verteidiger David Hájek befindet sich aktuell in stationärer Behandlung. Der Tscheche zog sich im Spiel gegen Bad Nauheim am Sonntagabend bei einem Kniecheck einen Bluterguss im Oberschenkel zu und leidet infolgedessen am sogenannten Kompartmentsyndrom, einer massiv gestörten Durchblutung der Muskeln.

Am Montagnachmittag bestätigte sich auch bei Stürmer Feodor Boiarchinov nach einer MRT-Untersuchung der bereits nach dem Spiel gestellte Verdacht auf eine Verletzung am Innenband des rechten Knies. In den nächsten sechs Wochen darf der gebürtige Berliner das Knie keiner Belastung aussetzen. Anschließend kann Boiarchinov – vorausgesetzt die Verletzung ist entsprechend eingeheilt – mit dem Aufbautraining beginnen.

Gute Nachrichten gibt es hingegen von Carsten Gosdeck: Der Stürmer konnte nach seinem Mittelfußbruch am Montag seinen Spezialschuh ablegen und wird am Dienstag wieder in das Training einsteigen.

„Der Ausfall von Feodor ist ein herber Verlust für die Mannschaft. Es ist besonders bitter, weil er eine so gute Vorbereitung gespielt hat. Natürlich wird ihn die Verletzung jetzt ein Stück zurückwerfen, aber er ist fleißig genug, um sich wieder heranzuarbeiten“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

„Für freuen uns natürlich für Carsten, dass er nach seiner Verletzung endlich wieder die ersten Schritte machen kann und hoffen, dass er so schnell wie möglich ins Team zurückkehren kann. Allerdings wollen wir ganz klar nichts überstürzen. Wir müssen die gesamte Saison im Blick haben, da bringt es nichts, wenn er zu schnell wieder den Belastungen ausgesetzt ist“, so Popiesch.

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2