Verlängerung und NeuzugängeTowerstars-Kader wächst weiter an

Torhüter Mathias Nemec hat in Ravensburg verlängert - Foto:Ravensburg TowerstarsTorhüter Mathias Nemec hat in Ravensburg verlängert - Foto:Ravensburg Towerstars
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Verlängert wurden die Verträge mit Torhüter Matthias Nemec und Simon Klingler, zudem entsendet der DEL-Kooperationspartner Augsburger Panther das
19-jährige Defensivtalent Korbinian Schütz nach Ravensburg.

Mit Matthias Nemec haben die Towerstars die Positionen der beiden Stammtorhüter besetzt. Der 24-jährige wird wie schon in den vergangenen drei Spielzeiten zusammen mit Christian Rohde das Goalie-Duo bilden. In der letzten Saison kam er in elf Hauptrundenspielen sowie den vier Viertelfinalpaarungen gegen Frankfurt zum Einsatz. Matthias Nemec war vor seinem Sprung ins Profiteam im Nachwuchsbereich des Stammvereins EV Ravensburg aktiv und genießt bei den Fans daher eine populäre Integrationsrolle.

Erneut im Trikot der Towerstars auflaufen wird auch Simon Klingler. Auch der 20-jährige durchlief die Nachwuchsstationen des EV Ravensburg und schaffte zur letzten Saison den Sprung in den Profikader. Zur Sammlung von Spielpraxis wurde der 1,86 Meter große Stürmer mit einer Förderlizenz nach Füssen ausgestattet, im dortigen Oberliga-Team verbuchte er bei seinen 13 Einsätzen ein Tor und drei Beihilfen.

Neu im Ravensburger Kader wird der 19-jährige Korbinian Schütz stehen, der zur nächsten Saison vom Oberligisten EV Regensburg in die DEL zu den Augsburger Panther wechselt. Schütz absolvierte in Regensburg seine komplette Ausbildung und hatte letzte Saison erstmals im Oberliga-Team seinen Stammplatz. In der Saison 2013/14 schnupperte das Talent beim ERC Ingolstadt bereits DEL Luft. Mit einer Förderlizenz des DEL-Kooperationspartners Augsburg ausgestattet, soll der 1,83 Meter große Verteidiger in Absprache zwischen Towerstars Coach Daniel Naud und seinem Augsburger Kollegen Mike Stewart zunächst in Ravensburg zum Einsatz kommen. 

Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan und Co-Trainer Christopher Oravec hatten Korbinian Schütz in den Oberliga-Play-offs der letzten Saison bereits beobachtet und sind vom Talent überzeugt. „Wir waren überrascht, wie abgeklärt Korbinian agierte und wir freuen uns, dass er bei uns einen wichtigen Teil seines Weges zum Eishockeyprofi machen kann“, sagte Rainer Schan. Mike Stewart, Trainer der Augsburger Panther, sieht in ihm ebenfalls viel Potential. „Korbinian ist ein talentierter junger Verteidiger, dem ich in den nächsten Jahren den Sprung zum DEL-Stammverteidiger zutraue“, sagte Stewart und ergänzte: „Nach seiner hervorragenden Ausbildung in Regensburg gilt es nun, in der DEL2 bei unserem Partner Ravensburg den nächsten Schritt seiner Entwicklung zu gehen.“

In den erweiterten Kader der Towerstars zur nächsten Saison berufen wurden auch die früheren EVR-Nachwuchsspieler Adrian Kirsch und Jonas Mikulic. Der 19-jährige Kirsch, dessen Vater Ralph einst zu Oberligazeiten zwischen den Pfosten des EV Ravensburg stand und dessen Bruder Steffen bereits das Towerstars Trikot trug, war letzte Saison beim EV  Augsburg in der DNL und DNL2 im Einsatz. Der 17-jährige Jonas Mikulic, Sohn des früheren EVR-Spielers Branko Mikulic, spielte letzte Saison für den EV Lindau. Geplant ist, dass sich die beiden Talente im Training mit den Profis an Tempo und Niveau herantasten. Jonas Mikulic wird seine Spieleinsätze beim EV Augsburg in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) bestreiten.

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...