Verdienter Sieg nach harter ArbeitFischtown Pinguins Bremerhaven

Verdienter Sieg nach harter ArbeitVerdienter Sieg nach harter Arbeit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während im ersten Abschnitt die Hausherren quasi auf ein Tor spielten, waren es die Gäste aus Westsachsen, die mit zwei Treffern das Spiel praktisch auf den Kopf stellten. Im Mittelabschnitt konnten die Pinguine ihre Dominanz dann aber in Zählbares ummünzen und durften nach Toren von Kopecky, Martinelli  und  Patrik Beck mit einer Führung zum zweiten Pausentee fahren. Im Schlussabschnitt blieben die Seestädter das dominierende  Team und konnten durch Mark Kosick in der 48. Minute gar auf 4:2 erhöhen. Nachdem Cameron Keith nur eine Minute später den erneuten Anschluss herstellen kann, wäre es fast noch knapp geworden für die Hausherren, die am Ende aber mit einem verdienten Sieg ins Wochenende starten konnten.

Tore: 0:1 (4.) Walsh, Schitzold, Keith PP1 ; 0:2 (17.) Campell, Pitt, Fast; 1:2 (24.) Kopecky, Dejdar, Friesen; 2:2 (32.) Martinelli, Mc Pherson, Teljukin; 2:3 (40.) Beck p., Mc Pherson, Kopecky PP1; 4:2 (48.) Kosick, Cook, Friesen PP1; 4:3 (49.) Keith, Campell, Reed;

Strafminuten: Pinguine 12 – Crimmitschau 16

Zuschauer: 3403

HSR: Vogl

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 18.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg