US-Amerikaner Matt Tomassoni komplettiert die AbwehrVon Kassel nach Frankfurt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In insgesamt 52 Spielen für die Nordhessen erzielte der 178 cm große und 80 kg schwere Abwehrspieler elf Tore und gab 31 Vorlagen. Bei den Löwen Frankfurt erhält Matt Tomassoni einen Einjahresvertrag.

Löwen-Sportdirekter Rich Chernomaz: „Wir sind überzeugt, mit seiner Verpflichtung die gesamte Qualität unserer Abwehr nochmals zu steigern. Matt hat eine herausragende Saison als Offensiv-Verteidiger hinter sich, was nicht nur seine Statistiken beweisen. Auch in eigenen Zone wird er dank seiner Schnelligkeit und guten Übersicht ein wertvoller Spieler für uns werden. Mit Matt an Bord sind unsere Personalplanungen für unsere Verteidigung vorerst abgeschlossen.“

Verteidiger Matt Tomassoni: „Natürlich weiß ich um die Besonderheit des Wechsels von Kassel nach Frankfurt. Wir hatten ein starkes Team und die Fans der Huskies waren großartig zu mir, wofür ich sehr dankbar bin. Mein Gefühl sagt mir jedoch, dass ich mehrere Jahre in Frankfurt bleiben und hier gemeinsam mit dem Team etwas aufbauen kann. Die Löwen sind ein erfolgshungriges Team, Frankfurt ist eine spannende Stadt und die Löwen haben - zumindest kann ich das von den Derby-Erfahrungen berichten – tolle Anhänger. Uns verbindet der gemeinsame Traum, den Meisterpokal in die Höhe stemmen zu können. Daher freue ich mich auf meine Zeit als Löwe und will natürlich sowohl defensiv als auch offensiv zum Teamerfolg beitragen.“

Im Jahr 2006 startete seine Karriere in der United States Hockey League bei den Cedar Rapids RoughRiders. Zur Saison 2008/09 schloss er sich der Eishockey-Mannschaft der Miami University an. Neben dem Studium eine sportlich erfolgreiche Zeit für Matt Tomassoni, denn gleich im ersten Jahr zog er in das NCAA-Finale ein. Zwei Jahre später war es dann soweit: Mit dem Team der Miami University gewann er die NCAA-Meisterschaft. Nach einem weiteren Jahr im College erhielt der Verteidiger im März 2012 seinen ersten Profi-Vertrag bei Chicago Express in der ECHL.

Im Juli 2012 unterschrieb der US-Amerikaner einen Probevertrag bei den Iserlohn Roosters in der DEL, der bis Saisonende verlängert wurde. Dabei erzielte er in 48 Spielen für die Roosters sechs Tore und gab zehn weitere Vorlagen.

Im darauffolgenden Sommer schloss er sich dem HC Bozen an, die sich zuvor erfolgreich um eine Teilnahme an der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) beworben hatten. Gleich in der ersten Saison gelang die große Überraschung: Mit dem Klub aus Südtirol holte Matt Tomassoni die Meisterschaft als erstes Team, das nicht in Österreich beheimatet ist.

Im Anschluss an die erfolgreiche Spielzeit folgte der Wechsel zu den Kassel Huskies in die DEL2.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....