Unglückliche 0:1-Niederlage nach „Penalty“

Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz Kampf und Einsatzwillen, wollte den Schützlingen von Trainer Gunnar Leidborg auch am heutigen Abend kein Treffer in regulärer Spielzeit gelingen. Seit nunmehr sieben Dritteln haben es die Seestädter nicht mehr geschafft, die schwarze Hartgummischeibe im Tor des Gegners unterzubringen. Im zweiten Durchgang des Penalty Schießens war es dann Florian Vollmer, der den entscheidenden Puck für die Werdenfelser einnetzen konnte. Im achten Versuch war es dem Garmischer vergönnt, den Pinguinen den finalen Stoss zu versetzen.

Mit diesem Sieg kann der SC Riessersee vermutlich den diesjährigen Klassenerhalt in der 2. Eishockey Bundesliga feiern.  Hingegen müssen die Pinguine nach diesem Ergebnis mehr denn je um den Verbleib in der Eliteliga der ESBG zittern.

Bereits am kommenden Donnerstag haben die Seestädter das nächste der noch verbleibenden vier Endspiele im Crimmitschauer Sahnpark. Sollten die Pinguine auch dann ohne Punkte die Heimreise antreten, wird guter Rat teuer!

„Never better“ – so das Lob von Mannschaftskapitän Kevin Saurette in Richtung der Fangemeinde, nachdem er an diesem so unglücklichen Abend das Eis verlassen hatte. Über achtzig Minuten hatten die Fans ihre Mannschaft nach vorne gepeitscht, mit ihr gelitten, sie angefeuert und bis zur letzten Sekunde wie eine Mauer hinter dem Team gestanden. Das Ergebnis war dennoch ernüchternd – aber noch nicht ultimativ. Auch wenn die Pinguine nach vier Spielen in der Abstiegsrunde erst 2 Punkte vorweisen können, abgestiegen ist die Mannschaft noch lange nicht. Mit diesen Fans im Rücken kann die Mannschaft das „Wunder von Fischtown“ noch immer schaffen.

Direkt nach dem Spiel haben die Teile der Mannschaft und die Verantwortlichen beschlossen, für die Partie nach Bietigheim am Ostermontag einen Fanbus fahren zu lassen, der komplett von den Fischtown Pinguins getragen wird.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...