Undisziplinierte Wölfe verlieren in der Lausitz

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ihre dritte Niederlage im vierten Aufeinandertreffen kassierten die Wölfe Freiburg am Sonntagnachmittag mit 1:4 (1:2,0:1,0:1) bei den Lausitzer Füchsen. Der Aufsteiger konnte damit den direkten Vergleich beider Teams für sich entscheiden. Ähnlich wie vor drei Wochen in Essen so starteten die Wölfe auch heute recht schlafmützig in die Partie und lagen nach 6 Minuten verdient mit 0:2 im Hintertreffen. Zwar gelang Mares in der 10.Minute der Anschlusstreffer, dies aber sollte der einzige Treffer der Südbadener an diesem Tag bleiben, die vor dem Tor von ESW-Keeper Ellwing recht glücklos agierten. Auf der Gegenseite scorten die Lausitzer vor allem in Überzahl - drei der vier Treffer fielen bei numerischer Überlegenheit. Damit ist die zweite Ursache für die Freiburger Nullnummer angesprochen: Es fehlte heute an der Disziplin. Im zweiten Drittel kassierten in Lipsett und Mares gleich zwei Wölfe-Cracks wegen Meckerns eine unnötige Dizsiplinarstrafe. Trainer Pavel Gross brachte deshalb beide Cracks im Schlussdrittel nicht mehr zum Einsatz.



"Am Schiedsrichter lag es aber nicht", sagte Sportdirektor Thomas Dolak nach dem Spiel. "Wir haben uns heute selbst geschlagen." So waren die Wölfe bei zwei 5-3-Powerplays nicht in der Lage, einen Treffer zu erzielen. Nach dieser Niederlage sind die Schwenningen Wild Wings in der Tabelle wieder an den Wölfen vorbeigezogen. Vor dem Derby-Higlight gegen die Schwaben am kommenden Sonntag wartet ein ganz dicker Brocken auf die Wölfe: Am Freitag geht es zum Angstgegner nach Regensburg.

Tore:

1:0 (4.) Sekera (Rohrbach/Wikström)

2:0 (6.) 5-4 Wikström (Bartlick/Sekera)

2:1 (10.) Mares (S.Danner/Palmer)

3:1 (22.) 5-4 Wikström (Lindmark/Sekera)

4:1 (56.) 5-4 Kulabukhow (Rohrbach/Bares)

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...