Umstrukturierungen und personelle Veränderungen beim SERC 04 e.V.

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon mehrfach wurde von Seiten des SERC-Vorstandes betont, dass die Zukunft des Profi-Eishockeys in Schwenningen nur durch eine Auslagerung dieses Spielbetriebes in eine GmbH sichergestellt werden kann. Die Vorbereitungen einer solchen Auslagerung sind vorangeschritten, voraussichtlich wird die Auslagerung noch vor Beginn des Spielbetriebes der Saisons 2004/2005 erfolgen.



Diese Maßnahme muss auch im Stammverein, dem SERC 04 e.V. strukturelle, wie auch personelle Veränderungen nach sich ziehen. Bei der nächsten, zum Ende Juni geplanten ordentlichen Mitgliederversammlung wird den Mitgliedern der Stand der Entwicklung vorgestellt, wie auch der Vorschlag einer dann nur noch einen rein gemeinnützigen Verein betreffenden Vorstandsstruktur, die den neuen Gegebenheiten Rechnung tragen wird.



Des weiteren stehen die Neuwahlen des Vorstandes an. Der Vorstand wird kleiner werden, zumal die Profi-abteilung ausgelagert wird; für die Verantwortlichen werden sich die Aufgabenbereiche verschieben:

Es ist angedacht, dass Hans-Peter Valentin seinen Tätigkeitsbereich vollens in die GmbH verlagert, Rolf Maier ebenfalls. Rolf Zuckschwerdt steht dem Verein weiterhin für die Vorstandstätigkeit zur Verfügung.

Die beiden dienstältesten Vorstandsmitglieder, Dr. Gerhard Henisch und auch Uwe Schlenker werden sich nicht erneut zur Neuwahl stellen, dem Verein aber weiter verbunden bleiben.



Die weitere personelle Ausgestaltung der GmbH-Führungsriege kann nur von den späteren Gesellschaftern vorgenommen werden, so können derzeit nur Vorschläge gemacht werden, die später einer Zustimmung der

Gesellschafterversammlung bedürfen. Ziel der Veränderungen ist es, die Kontinuität der Arbeit sowohl im

Profibereich, wie auch für den Amateurbereich sicherzustellen.

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Neuzugang aus Sheffield
Dresdner Eislöwen verpflichten Stefan Della Rovere

​Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an...

Zuletzt in Corpus Christi – Vertrag bei den Adlern Mannheim
Heilbronner Falken lizenzieren Torhüter Florian Mnich

​Die Heilbronner Falken begrüßen einen neuen Torhüter in ihrem Kader. Ab sofort wird Goalie Florian Mnich am Trainings- und Spielbetrieb der Heilbronner Falken teiln...

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Kaufbeurens Sami Blomqvist

Sami Blomqvist vom ESV Kaufbeuren stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier auf ...

Youngster hat sich bewährt
Kevin Kunz bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Kevin Kunz wird weiter für die Bayreuth Tigers aufs Eis gehen. Der mit einem unbändigen Willen ausgestattete 20-jährige Stürmer unterzeichnete dieser Tage einen für...

Bislang 184 Länderspiele
Georgijs Pujacs im Trainingscamp der lettischen Nationalmannschaft

​Georgijs Pujacs, Verteidiger der Dresdner Eislöwen, hat eine Einladung zum Trainingscamp der lettischen Nationalmannschaft erhalten und wird diese annehmen. Demnach...

Neuzugang aus Nordamerika
Kassel Huskies verpflichten Neil Manning

​Die Kassel Huskies sind auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben den kanadischen Verteidiger Neil Manning an die Fulda gelotst. Der 27-Jährige wechselt vom EC...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!