Uli Egen neuer Trainer des ESV KaufbeurenESV Kaufbeuren

Uli Egen neuer Trainer des ESV KaufbeurenUli Egen neuer Trainer des ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

ESVK gesch. Vorstand Andreas Settele äußerte sich dazu wie folgt: "Aufgrund der nicht zufriedenstellenden sportlichen Situation haben wir uns bereits vor ein paar Wochen dazu entschieden, einen neuen Trainer zu engagieren. Wir wollen hier in Kaufbeuren unbedingt die Klasse halten, um auch in der kommenden Spielzeit in der DEL2 an den Start gehen zu können. Daher sahen wir uns unter anderem zu diesem Schritt gezwungen. Darüber hinaus wollten wir auch nicht Bruno Müller und Juha Nokelainen zu sehr auf Kosten unseres Nachwuchs belasten. Bruno Müller übernahm das Amt des Co-Trainers neben seiner Arbeit als Trainer der Schüler. Juha Nokelainen war in den letzten Wochen ebenfalls mit auf dem Eis bei den Übungseinheiten der ersten Mannschaft und übernahm das Training zusätzlich zu seiner Arbeit als Koordinator des Nachwuchses und als Headcoach des DNL-Teams. Dies wäre auf Dauer nicht zu stemmen gewesen, ohne den Nachwuchs zu vernachlässigen."

Der 57-jährige Egen begann seine Karriere als Spieler bei seinem Heimatverein EV Füssen. Dort hatte er zugleich seine erfolgreichste Zeit und war auch Olympiateilnehmer 1980. Nach seiner aktiven Karriere coachte er unter anderem die Eisbären Berlin in der DEL und bis August 2013 auch die Kassel Huskies in der Oberliga. Neben seinem Amt als Trainer war Egen auch schon mehrfach Manager beziehungsweise sportlicher Leiter. Egen gilt als harter Trainer mit gutem Taktikverständnis, der vor allem auch durch seine Tätigkeiten in Essen und Kassel ausgezeichnete Kenntnisse über die Oberliga verfügt, die bei einer eventuellen Teilnahme an der Abstiegsrunde zusätzlich zum Tragen kommen könnten.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfen verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...

Verstärkung für die Offensive
Blue Devils Weiden verpflichten Lukas Vantuch

Mittelstürmer Lukas Vantuch verstärkt die Offensive der Blue Devils. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvert...

Als Flügel- und Mittelstürmer einsetzbar
Kassel Huskies nehmen Brandon Cutler unter Vertrag

​Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. ...

Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...

Stürmer kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen verpflichten Drew LeBlanc

​Die Dresdner Eislöwen haben Angreifer Drew LeBlanc für die kommenden beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison spielte der 34-jährige in...