Uli Egen neuer Trainer des ESV KaufbeurenESV Kaufbeuren

Uli Egen neuer Trainer des ESV KaufbeurenUli Egen neuer Trainer des ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

ESVK gesch. Vorstand Andreas Settele äußerte sich dazu wie folgt: "Aufgrund der nicht zufriedenstellenden sportlichen Situation haben wir uns bereits vor ein paar Wochen dazu entschieden, einen neuen Trainer zu engagieren. Wir wollen hier in Kaufbeuren unbedingt die Klasse halten, um auch in der kommenden Spielzeit in der DEL2 an den Start gehen zu können. Daher sahen wir uns unter anderem zu diesem Schritt gezwungen. Darüber hinaus wollten wir auch nicht Bruno Müller und Juha Nokelainen zu sehr auf Kosten unseres Nachwuchs belasten. Bruno Müller übernahm das Amt des Co-Trainers neben seiner Arbeit als Trainer der Schüler. Juha Nokelainen war in den letzten Wochen ebenfalls mit auf dem Eis bei den Übungseinheiten der ersten Mannschaft und übernahm das Training zusätzlich zu seiner Arbeit als Koordinator des Nachwuchses und als Headcoach des DNL-Teams. Dies wäre auf Dauer nicht zu stemmen gewesen, ohne den Nachwuchs zu vernachlässigen."

Der 57-jährige Egen begann seine Karriere als Spieler bei seinem Heimatverein EV Füssen. Dort hatte er zugleich seine erfolgreichste Zeit und war auch Olympiateilnehmer 1980. Nach seiner aktiven Karriere coachte er unter anderem die Eisbären Berlin in der DEL und bis August 2013 auch die Kassel Huskies in der Oberliga. Neben seinem Amt als Trainer war Egen auch schon mehrfach Manager beziehungsweise sportlicher Leiter. Egen gilt als harter Trainer mit gutem Taktikverständnis, der vor allem auch durch seine Tätigkeiten in Essen und Kassel ausgezeichnete Kenntnisse über die Oberliga verfügt, die bei einer eventuellen Teilnahme an der Abstiegsrunde zusätzlich zum Tragen kommen könnten.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...