Überraschungssieg der Eispiraten zum Wochenendauftakt - 5:4 in Bietigheim

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Vorfeld wurden die Bietigheim Steelers als schwerere Gegner eingeschätzt. Dies sollte sich zum Wochenendauftakt auch bestätigen, und dennoch konnte der ETC Crimmitschau von seinem Auswärtsspiel drei Punkte mitbringen.



Mit 22 Spielern, endlich wieder komplett, reisten die Eispiraten in

Bietigheim an. Wissend über die Stärke des Gegners fingen die ETC-Cracks

mit der ersten Minute konzentriert an. Sowohl nach Hinten als auch nach

Vorn gelang es den Westsachsen den Gegner unter Druck zu setzen. Bereits

in der 9.Minute scheiterte Christoph Klotz nur am Pfosten. Ein

ETC-Powerplay brachte in der 11.Minute die Führung durch Eric Schneider.

Bietigheim konterte und glich durch Christian Völk wieder aus, doch die

Eispiraten ließen sich nicht beeindrucken. Eric Schneider sorgte sogar

in Unterzahl für die erneute Führung.



Zu Beginn des zweiten Drittels setzte der ETC sein gutes Spiel fort.

Tobias Wörle und Mirko Reinke nutzten ihre Chancen und brachten den ETC

mit 1:4 in Führung. Wie schnell eine solch komfortable Führung wieder

verloren gehen kann, wissen die Eispiraten sehr genau. Wahrscheinlich

gerade aus diesem Grund ließen sie sich im weiteren Verlauf etwas weiter

zurückfallen. Bietigheim als Gastgeber wollte sich zudem nicht

abschießen lassen und übernahm nun das Spielgeschehen. Andrej Kovalev

sorgte noch vor der letzten Pause für das 2:4.



René Schoof machte im letzten Drittel aus Bietigheimer Sicht wieder

alles möglich. Mit seinem 3:4 musste der ETC und seine Fans noch einmal

zittern. Die Eispiraten versuchten alles um den Ausgleich zu verhindern.

Gute Angriffsbemühungen, beispielsweise durch Teeple und Kovalev, wusste

jedoch spätestens ein starker Sinisa Martinovic im Tor zu vereiteln.

Eine Vorentscheidung brachte dann der erneut überragende Eric Schneider

mit seinem dritten Tor des Abends. Nach Bully-Gewinn kommt die Scheibe

zu ihm und in seiner gewohnt ruhigen Art lässt er Elliot im Gastgeber

Tor aussteigen und schiebt die Scheibe ein. Bietigheims

Angriffsbemühungen waren damit gebrochen, auch wenn sie nach Herausnahme

des Torwarts noch einmal auf ein Tor Unterschied herankamen. Kurz zuvor

wurde es noch ein Mal hitzig. Esbjörn Hofverberg, ETC-Kapitän, und Craig

Teeple auf Gastgeber-Seite mussten nach Faustschlägen vom Eis. Am Ende

wussten aber die Eispiraten einen Ausgleich zu verhindern und feierten

damit einen wichtigen Auswärtssieg.



Mit nur noch zwei Punkten Rückstand, bei insgesamt 15 Punkten, sind die

Eispiraten auch wieder dicht an den Play-off-Plätzen. Eric Schneider

sicherte sich zudem mit seinen drei Toren die weiterhin bestehende

Spitzenposition als Top-Torschütze der Liga.

0:1 (11.) Schneider (Dietrich) 5-4

1:1 (15.) Völk (Kovalev)

1:2 (18.) Schneider (Vandermeer) 4-5

1:3 (26.) Wörle (Kleinheinz )

1:4 (29.) Reinke (Heine, Kathan) 5-4

2:4 (34.) Kovalev(Long, Teeple) 5-4

3:4 (43.) Schoofs (Finko)

3:5 (50.) Schneider (Smith)

4:5 (59.) Vozar (Jacques)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...