Überrascht Heilbronn beim Vizemeister?DEL2 Vorschau 15. Spieltag

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Erneut geht s zum Topspiel nach Dresden. Hier trifft der Tabellenfünfte auf den Dritten. Beide Teams trennen derzeit zwei Punkte, rein rechnerisch winkt bei einem Sieg der Sprung auf Platz zwei, bei den Hessen sogar auf Platz eins…aber wie gesagt: RECHNERISCH!! Während die Formkurve der Huskies seit den letzten Spielen beständig nach oben geht, mussten die Dresdner zuletzt drei Niederlagen in Folge verarbeiten. Diese fielen allerdings zum großen Teil sehr knapp aus. Statistisch gesehen gibt es zwischen beiden Teams wenig Unterschiede: Offensiv und defensiv zeigen sie sich gleichstark, auch in den Special-Teams kann man kaum Differenzen ausmachen. Lediglich in puncto Strafzeiten sind die Eislöwen einen Hauch disziplinierter.Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch sagt zum Gegner: „Das Team ist für den laufstarken, konsequenten und aggressiven Spielstil bekannt, den Rico Rossi seit Jahren trainiert. Die Huskies agieren mit viel Tempo und sind auch durch ihre geballte Erfahrung stark im Powerplay.“  Verzichten müssen die Eislöwen weiterhin auf Steven Rupprich, außerdem fällt auch Verteidiger Pat Baum nach einem Check aus der Begegnung gegen die Löwen Frankfurt verletzt aus.

Unsere Meinung: Wir erwarten ein enges und spannendes Spiel, wie auch schon beim ersten Aufeinandertreffen. Ende September setzten sich die Dresdner auf heimischen Eis mit 4:3 nach Penaltyschießen durch. Wir denken, heute werden es dreiPunkte für die Sachsen, allerdings nur, wenn sie nicht wieder einen Rückstand mit mehr als einem Tor aufholen müssen.

Die Ansetzungen des 15. Spieltages:

EHC Freiburg – ESV Kaufbeuren 3:4 (0:0; 1:3; 2:1)

Lausitzer Füchse – Löwen Frankfurt

Tabellenplatz: Weisswasser: 12.; Frankfurt: 4.;

Goldhelmträger: Thomas Götz (11), Nick Mazzolini (18)

Schiedsrichter: Steffen Klau

Die Meinung von Löwen-Trainer Tim Kehler: „Am Freitag wartet eine knifflige Aufgabe auf uns. Denn die Füchse hatten zuletzt einige Probleme und werden dementsprechend motiviert sein, ihren eigenen Turnaround vor heimischem Publikum gegen uns zu schaffen. Aber wenn wir unser Spiel durchziehen, bin ich optimistisch, dass wir mit etwas Zählbarem nach Hause fahren.“

Unsere Meinung: Im September verloren die Füchse in Frankfurt mit 1:5; Im heutigen Duell werden die Lausitzer alles daran setzen, sich vor heimischen Publikum ein Erfolgserlebnis zu verschaffen. Wieder im Kader steht Stürmer Darren Haynar. Zusätzlich gibt es Verstärkung für die Defensive: Patrick Parkkonen (FIN) wird mit einem Probevertrag für Spiele ausgestattet. Wir denken, es werden mindestens zwei Punkte für die Sachsen.

Dresdner Eislöwen – Kassel Huskies

Tabellenplatz: Dresden: 5.; Kassel: 3.;

Topscorer: Harrison Reed (17), Taylor Carnevale (20)

Schiedsrichter: Ulpi Sicorschi/Christian Oswald

Ravensburg Towerstars – Starbulls Rosenheim

Tabellenplatz: Ravensburg: 6.; Rosenheim:8.;

Goldhelmträger: Brian Roloff (24), C.J. Stretch (18)

Schiedsrichter: Robert Paule

Die Meinung von Starbulls-Trainer Franz Steer: „Unser Ziel sind mehr als drei Punkte an diesem Wochenende. Wir müssen viel Schlittschuhlaufen, konzentriert und diszipliniert spielen, dann ist auch in Ravensburg etwas zu holen. Dumme Strafzeiten wie am letzten Sonntag in Crimmitschau, was uns dort die Punkte gekostet hat, dürfen wir uns aber nicht leisten.“

Unsere Meinung: Die Towerstars-Offensive läuft derzeit auf Hochtouren und ist kaum in den Griff zu bekommen. Die Ravensburger gewinnen.

SC Riessersee – EC Bad Nauheim

Tabellenplatz: Garmisch: 7.; Nauheim: 9.;

Goldhelmträger: Matthias Beck (22), Dusan Frosch (19)

Schiedsrichter: Elvis Melia

Unsere Meinung: Personell pfeifen die Werdenfelser auf dem letzten Loch, die vielen Ausfälle sind kaum noch zu kompensieren. Darin sah auch Trainer Tim Regan den Hauptgrund der Niederlagen des letzten Wochenendes. Aber auch bei den Nauheimern sieht es nicht besser aus: Neben Alexander Baum, Joel Johansson und Diego Hofland sind auch Vitalij Aab und Goran Pantic erkrankt. Wir denken, der SCR kämpft sich zum Sieg.

.

Fischtown Pinguins – Heilbronner Falken

Tabellenplatz: Bremerhaven: 1.; Heilbronn: 14.;

 Goldhelmträger: Björn Bombis (20), Adam Brace (18)

Schiedsrichter: Nicole Hertrich

Unsere Meinung: Eigentlich sollte das Duell Erster gegen Letzter eine klare Angelegenheit sein. Wir denken aber, der Sieg am letzten Wochenende hat bei den Falken Energie freigesetzt und ein bisschen Selbstbewusstsein gegeben. Die Unterländer werden punkten.

Eispiraten Crimmitschau – Bietigheim Steelers

Tabellenplatz: Crimmitschau: 11.; Bietigheim: 2.;

Goldhelmträger: Eric Lampe (21), Marcus Sommerfeld (20)

Schiedsrichter: Ralph Bidoul

Unsere Meinung: Sie wollen es noch mal tun: Die Eispiraten fügten dem Meister beim ersten Aufeinandertreffen eine 1:2 Niederlage zu. Die Westsachsen haben zudem zuletzt durch zwei Sechs-Punkte-Wochenende viel Selbstbewusstsein getankt. Die Ellentaler sind aber wieder voll im Erfolgsmodus und werden sich aber heute nicht die Butter von Brot nehmen lassen. Einen Punkt gibt es aber trotzdem für Crimmitschau.

Das sagt unsere EISKRISTALLKUGEL:


-Durch den ersten Dreier der Saison am letzten Wochenende sind die Falken beflügelt. Einen Punkt werden sie aus Bremerhaven mitnehmen.

-Bietigheim wird sich gegen das Abwehrbollwerk der Eispiraten die Zähne nahezu ausbeißen. Siegen wird der Titelverteidiger, aber erst in der Verlängerung.

-Die Eislöwen werden die Huskies besiegen und in der Tabelle überholen.

-Die Schiedsrichter werden am Donnerstag und Freitag insgesamt 124 Strafminuten verteilen.

-Insgesamt 10 Punkte werden die Gastteams einsammeln.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...