Überlegene Löwen schlagen Landshut erst in der OvertimeZweiter Sieg für Frankfurt unter Fritzmeier

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Löwen unter Franz Fritzmeier (Foto: dpa/picture alliance)Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Löwen unter Franz Fritzmeier (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Wir waren deutlich überlegen, aber haben leider die Chancen nicht genutzt. Vielleicht müssen wir zwingender vor dem Tor sein und die Rebounds härter rein arbeiten. Dann gehen wir hier als klarer Sieger vom Eis.“, so Luis Schinko mit seinem Resümee zum Spiel.

Frankfurt legte los wie die Feuerwehr und hatte gleich zu Beginn des Spiels durch den frei im Slot Positionierten Sebastian Collberg, der allerdings noch vergab, die erste Chance in Führung zu gehen. Nach nur einer Minute und 30 Sekunden machte es David Suvanto deutlich besser: Dimitri Pätzold im Tor des EVL war zu weit nach links rausgerückt, um den ersten Schuss der Löwen abzuwehren, kam dann aber nicht mehr rechtzeitig auf die Torlinie zurück. So konnte Suvanto frei von der blauen Linie aus einschießen. Kurz darauf musste Frankfurt aufgrund einer fragwürdigen Strafe für Leon Hüttl in Unterzahl agieren, aus der Landshut aber kein Kapital schlagen konnte. Direkt nach dem Powerplay der Gäste kurvte Landon Ferraro mit viel Tempo um das Gehäuse von Dimitri Pätzold und bediente Collberg vor dem Tor, dessen Schuss landete jedoch im Fangnetz. In der Folge erarbeiteten sich die Löwen mehr Spielanteile und drückten auf den nächsten Treffer. Landshut verteidigte jedoch gut, war immer nah am Gegner und hatte zudem einen guten Dimitri Pätzold im Tor stehen.

Im zweiten Drittel zeigte sich ein ähnliches Bild. Frankfurt rannte weiter an. Die Hessen schafften es jedoch nicht, ihre immer noch drückende Überlegenheit in weitere Torerfolge umzumünzen. „Natürlich muss man sagen, dass wir da unsere Chancen besser nutzen müssen, uns belohnen müssen, noch mehr Zug zum Tor brauchen, die Scheibe besser auf das Tor bringen und besser zu den Rebounds gehen müssen.“, fand auch der neue Mann an der Löwenbande, Franz-David Fritzmeier.

Im letzten Drittel fand dann auch Landshut offensiv besser in die Begegnung. Nach einem der wenigen Fehler in der Frankfurter Verteidigung tauchte DEL2 Top-Scorer Zach O‘Brien frei vor Basti Kucis auf, der Schlussmann der Hessen blieb jedoch Sieger. Acht Minuten vor der Schlusssirene kassierte Frankfurt nach langer Beratung der Schiedsrichter eine Strafe wegen Spielverzögerung. Scheinbar war man sich uneinig, ob der Puck nach Suvantos Klärungsversuch die Plexiglasscheibe noch berührt hatte oder nicht. Die Strafzeit war gerade abgelaufen, als Philipp Messing nach Anspiel im Frankfurter Drittel die Scheibe bekam und mit einem fulminanten Schlagschuss von der blauen Linie zum überraschenden Landshuter Ausgleich einschoss.

In der folgenden Overtime dauerte es bis zur vierten Spielminute, ehe Sebastian Collberg den Puck nach einem Schuss von Adam Mitchell zum Frankfurter 2:1-Sieg nach Verlängerung über die Torlinie drücken konnte.

Insgesamt wirkt Frankfurt seit dem Trainerwechsel wesentlich gelöster und konzentrierter. Derselben Meinung ist auch Luis Schinko: „Wir sind deutlich fokussierter, stehen als Team besser zusammen und das ist unser Schlüssel. Das war auch letzte Saison schon so und das wird diese Saison genauso sein.“

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2