Tyler Spurgeon wechselt zum ESV KaufbeurenNeun Jahre in der EBEL

Tyler Spurgeon wechselt vom HC Innsbruck zum ESV Kaufbeuren (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Tyler Spurgeon wechselt vom HC Innsbruck zum ESV Kaufbeuren (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Tyler Spurgeon ist auf der Mittelstürmerposition beheimatet und spielte von den letzten zehn Jahren, deren neun, in der multinationalen EBEL für die Teams aus Klagenfurt und Innsbruck. Dabei gilt der Linksschütze nicht nur als harter Arbeiter auf dem Eis, sondern auch als Unterzahlspezialist und war dazu über Jahre hinweg einer der besten oder gar der beste Bullyspieler der ganzen Liga. Weiter war der 1,80 Meter große und 86 Kilogramm schwere Kanadier auch immer ein verlässlicher Scorer. In 399 Spielen in der EBEL konnte der Mittelstürmer 129 Tore und 173 Torvorlagen auf seinem persönlichen Punktekonto verbuchen.

In den letzten vier Jahren führte Tyler Spurgeon den HC Innsbruck dabei auch als Kapitän auf das Eis. In seiner bisherigen Karriere konnte der Kanadier auch schon mehrere Meisterschaften feiern. Unter anderem gewann er zwei Mal den Titel in der WHL und gewann dazu mit den Kelowna Rockets den begehrten Memorial Cup sowie in der Saison 2012/13 mit dem Klagenfurter AC den Meistertitel in der EBEL. Beim ESV Kaufbeuren wird Tyler Spurgeon in der kommenden Spielzeit nun das Trikot mit der Rückennummer 19 tragen. Seiner neuen Heimat stattete der sympathische Kanadier vor kurzem auch schon einen Besuch ab und lernte dabei schon den einen oder anderen neuen Mannschaftskameraden und auch Mitarbeiter des ESVK kennen.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl zu Tyler Spurgeon: „Tyler Spurgeon war von Anfang an unser absoluter Wunschspieler. Schlussendlich hat es sich für uns gelohnt, dass wir sehr viel Zeit in diesen Transfer investiert haben und auch die nötige Geduld hatten, um die Sache schlussendlich auch über die Bühne zu bringen. Ein wichtiger Faktor war natürlich auch, dass Rob Pallin und Tyler Spurgeon über die Jahre in Innsbruck ein sehr gutes Verhältnis hatten und wir ihn dann gemeinsam von einem Wechsel nach Kaufbeuren überzeugen konnten. Tyler Spurgeon ist ein absoluter Führungsspieler, arbeitet auf dem Eis hart und konstant in beide Richtungen und kann dazu auch Scoren. Wir sind absolut davon überzeugt, dass er eine tolle Bereicherung für unsere Mannschaft ist und unsere Fans viel Freude an ihm haben werden.“ 

Tyler Spurgeon zu seinem Wechsel nach Kaufbeuren: „Ich freue mich sehr nun ein Teil des ESV Kaufbeuren zu sein. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie in Kaufbeuren der Eishockey Sport gelebt wird. Die Fans scheinen hier unglaublich zu sein und die Stadt ist wirklich sehr schön und einladend. Ich bin absolut bereit für die neue Aufgabe und freue mich jetzt schon darauf, mit meiner leidenschaftlichen Art Eishockey zu spielen zum Erfolg der Mannschaft beitragen zu können. Weiter hoffe ich auf viele Siege im Dress des ESVK.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
4 : 1
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
3 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter