Trevor Gooch verstärkt den EHC FreiburgUS-Amerikaner besetzt die erste Kontingentstelle

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach seiner Zeit am Colorado College in der höchsten nordamerikanischen College-Liga (NCAA) gab der 1,85 Meter große Stürmer 2019 sein Debüt in der ECHL. Nach seiner ersten vollen Spielzeit folgte der Sprung nach Europa in die Alps Hockey League zu den Wipptal Broncos, wo er mit 45 Scorerpunkten in 36 Spielen Topscorer seines Teams wurde. In der vergangenen Saison startete der Stürmer bei Budapest in der ersten ungarischen Liga mit 36 Punkten in 21 Spielen in die Spielzeit, ehe er nach seiner Rückkehr zu den Reading Royals diese Ausbeute noch einmal erheblich ausbauen konnte. In 52 Hauptrundenspielen erzielte der torgefährliche Angreifer 61 Scorerpunkte und zählte damit zu den besten Punktesammlern der gesamten Liga. Nun schließt sich der Offensivmann für die kommende Saison dem EHC Freiburg an.

Sportdirektor Peter Salmik über den Neuzugang: „Bereits letztes Jahr haben wir uns intensiv mit Trevor beschäftigt und seine Entwicklung verfolgt. Wir haben uns ausführlich informiert und dabei viele Videos studiert. Er ist ein Angreifer, der universal als Mittel- oder Flügelstürmer eingesetzt werden kann und verfügt über den absoluten Torinstinkt. Wir sind fest davon überzeugt, dass er uns kräftig verstärkt und dabei auch eine Führungsposition innerhalb der Mannschaft einnehmen wird.“

Robert Hoffmann, Cheftrainer der Wölfe, ergänzt: „Trevor ist ein guter Schlittschuhläufer, der technisch über sehr ausgeprägte Fähigkeiten verfügt. Er hat bereits in Europa gespielt, kennt die Eisfläche und hat bewiesen, dass er auch hier seine Scorerqualitäten ausspielen kann. Wir freuen uns, diese wichtige Position mit ihm besetzten zu können.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...