Trainerwechsel bei den Hannover Indians

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Indians‐Trainer Craig Streu und Geschäftsführer Dirk Wroblewski haben sich heute in beidseitigem Einvernehmen

über die Auflösung des Vertrages geeinigt. Insbesondere die schlechten Leistungen der Mannschaft während des

vergangenen Wochenendes führten zu diesem Schritt.

Beide zeigten sich enttäuscht über die Entwicklung der Mannschaft, die zu Saisonbeginn noch sehr

vielversprechend war. Wroblewski: „Natürlich haben sich alle Seiten mehr erhofft, auch wenn wir wussten, dass für

uns als Aufsteiger eine schwere Saison werden würde. Die Leistungen der Mannschaft zuletzt waren jedoch nicht

mehr zu akzeptieren. Mir tut es persönlich um Craig sehr leid, da er mit viel Einsatz und hohen Erwartungen seine

Tätigkeit hier aufgenommen hat und sehr schnell zum Indianer geworden ist. Offensichtlich haben Mannschaft und

Trainer jedoch keine gemeinsame Kommunikationsebene gefunden, wobei dies ganz sicher nicht in der alleinigen

Verantwortung des Trainers liegt. Wir hätten sehr gerne langfristig mit ihm zusammen gearbeitet, aber auch wenn

Indians nicht selten eigene Wege gehen, können wir uns den Mechanismen des Profigeschäfts nicht entziehen.

Leider ist der Trainer in Krisenzeiten stets das schwächste Glied in der Kette. Die Leistungen in den vergangenen

Spielen ließen beiden Seiten keinen Handlungsspielraum mehr.“

Die Mannschaft wird ab sofort wieder vom Aufstiegstrainer Joe West geführt. Wroblewski: „Das wichtigste ist nun,

dass die Mannschaft schnell wieder gute Leistungen zeigt und Wiedergutmachung bei den Fans betreibt. Joe hat

uns in dieser schwierigen Lage seine Hilfe angeboten und diese nehmen wir gerne an. Joe kennt die Mannschaft zu

großen Teilen aus der Vorsaison und hat auch die Vorbereitung teilweise gesehen. Er kann ohne große

Eingewöhnung seine Arbeit beginnen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber allen anderen Kandidaten, mit denen

wir gesprochen haben.“

In der Pflicht ist jetzt die Mannschaft. Wroblewski: „Die Jungs sind Profis und kennen die Abläufe des Geschäfts

sehr genau. Ein Alibi hat die Mannschaft nun nicht mehr. Wir erwarten von jedem einzelnen uneingeschränkte

Leistungsbereitschaft und dass sie sich der Verantwortung gegenüber den Fans und dem Club wieder bewusst

werden. Wir erwarten keine Siege am Fließband, das haben wir auch vorher nicht getan. Aber Einsatz, Kampf und

Leidenschaft.“

West wird am Mittwoch in Hannover erwartet, um das Training zu übernehmen.

Hockeyweb-Poll:

Zurück in die Vergangenheit, alles richtig gemacht oder doch Zweifel? Wie stehen die Hockeyweb-Leser zu dieser Entscheidung?


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster konnten sich für DEL2-Team empfehlen
Dresdner Eislöwen setzen Kooperation mit Black Dragons Erfurt fort

​Die Dresdner Eislöwen werden auch in der neuen Saison mit den Black Dragons Erfurt aus der Oberliga kooperieren. Die Partnerschaft hat in der vergangenen Spielzeit ...

Oleg Tschwanow nicht mehr dabei
Christoph Kiefersauer hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 24-jährigen Christoph Kiefersauer gibt der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit bekannt. ...

Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...