Tradition liegt in der Luft Winterderby Dresden

Foto: HockeywebFoto: Hockeyweb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn beim Legendenspiel BRD gegen DDR im Rahmen des Winter Derby Dresden am Samstag, 9. Januar 2016 zahlreiche Ex-Nationalspieler und bekannte Eishockeycracks gemeinsam auf das Eis im Stadion Dresden gehen, sind traditionsreiche Duelle garantiert. Weitere prominente Gäste haben ihre Teilnahme bestätigt. 

Das Trikot der BRD wird mit Dieter Hegen der beste deutsche Linksaußen des 20. Jahrhunderts überstreifen. Zuletzt war der gebürtige Kaufbeurer, der mehrfach an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften teilgenommen hat, als Trainer des ESV Kaufbeuren in Dresden. Als Coach des EVL Landshut Eishockey hat auch Andreas Brockmann ebenfalls der sächsischen Landeshauptstadt einen Besuch abgestattet. Zum Legendenspiel kehrt der mehrfache Deutsche Meister nun mit dem BRD-Legendenteam zurück. Im Tor setzen die Cracks auf den Ex-Eisbären-Goalie Udo Döhler. Tino Boos, der aktuell den Vorsitz des Disziplinarausschusses der Deutschen Eishockey Liga inne hat, kann nicht zuletzt auf die Erfahrung aus 785 DEL-Spielen und drei Meisterschaften verweisen. 


Das Tor der ehemaligen DDR hütet derweil Sebastian Elwing. Zudem werden der langjährige Berliner und Hannoveraner Verteidiger Joachim Lempio sowie Stürmer Friedhelm Bögelsack aufs Eis gehen. Ralf Hantschke. der Manager der Lausitzer Füchse, wird das Event natürlich ebenfalls nicht nur als Offizieller, sondern auch als Aktiver begleiten.

Neben dem Kader für das Legendenspiel füllt sich auch das Stadion Dresden immer mehr. Über 27.000 Tickets wurden bisher verkauft. "Wenn sich die Nachfrage weiterhin so fortsetzt, werden wir voraussichtlich schon vor Weihnachten ausverkauft sein. Wer Tickets etwa als Weihnachtspräsent verschenken möchte, sollte schnell zugreifen. Umfangreichere Gruppenkontingente können wir beispielsweise noch im Stehplatzbereich anbieten", sagt Maik Walsdorf, Geschäftsführer der Eislöwen Event GmbH.

Bestätigte Teilnehmer BRD: Franz Reindl, Lorenz Funk jun., Jürgen Rumrich, Dieter Hegen, Andreas Brockmann, Tino Boos, Udo Döhler

Bestätigte Teilnehmer DDR: Dieter Frenzel, Michael Bresagk, Guido Hiller, Joachim Lempio, Sebastian Elwing, Friedhelm Bögelsack, Ralf Hantschke

Pressemitteilung Winter Derby Dresden

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!