Towerstars verpflichten Fabio CarciolaVon Augsburg nach Ravensburg

Foto: Ravensburg TowerstarsFoto: Ravensburg Towerstars
Lesedauer: ca. 1 Minute

Fabio Carciola empfiehlt sich mit 391 Spielen in der DEL, neben Augsburg auch für München, Düsseldorf und Kassel. Allerdings ist er auch in der DEL2 kein Unbekannter. Von 2011 bis 2013 spielte er zweieinhalb Spielzeiten für die Heilbronner Falken, wo er auch mit Towerstars Verteidiger Pat Baum auf dem Eis stand.

Fabio Carciola bat auf der Suche nach einer neuen Herausforderung um einen Auflösungsvertrag in Augsburg, diesem Wunsch kam die Clubführung auch kurzfristig nach. Im Ravensburger Team wird der neue Außenstürmer eine verantwortungsvolle Rolle einnehmen. „Fabio ist ein Stürmer für die ersten beiden Reihen, er bringt viel Erfahrung mit und denkt auch gut defensiv mit“, freute sich Towerstars Trainer Daniel Naud über seine Verstärkung. Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan ergänzte: „Fabio wird die Qualität in den Kader bringen, die uns nach dem frühen Ausfall von Christopher Oravec auf Seiten der deutschen Stürmer sicherlich gefehlt hat.“

Der neue Stürmer freut sich über seine neue Herausforderung: „Ravensburg ist ein Top-Club in der DEL2  und ich bin bereit, im Kampf um die Play-offs meine Rolle spielen zu dürfen“, sagte der gebürtige Kasselaner mit italienischen Wurzeln.