Towerstars planen nicht mehr mit Uli Liebsch

Muss gehen: Uli Liebsch - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.deMuss gehen: Uli Liebsch - Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Uli Liebsch hat in einer schwierigen Saison engagierte Arbeit mit einem guten Ergebnis geleistet, hierfür sind wir ihm sehr dankbar“, sagte Rainer Schan, kaufmännischer Leiter der Towerstars. Den Ausschlag allerdings gab, dass die Towerstars zur neuen Saison ein neues Konzept mit einer verjüngten Mannschaft sowie der Einbindung eigener Juniorenspieler anstreben und dadurch auch Kosten einsparen wollen. Im Rahmen dieser Vorausplanungen fiel die Entscheidung gegen Uli Liebsch. „Die Entscheidung ist uns natürlich nicht leicht gefallen und wir wünschen Uli Liebsch für die Zukunft alles Gute“, sagte Rainer Schan.

Mit einem neuen Trainer laufen derzeit intensive Vertragsverhandlungen, die in Kürze abgeschlossen sein sollen. „Wir wollen dem neuen Trainer natürlich Gelegenheit geben, an den Planungen zur neuen Saison aktiv mitzuarbeiten“, sagte Rainer Schan.

Zudem führt das Management in diesen Tagen Gespräche mit Spielern der abgelaufenen Spielzeit darüber, ob neue Vertragsangebote unterbreitet werden oder nicht. Sicher ist bereits ein weiteres Engagement mit Torhüter Christian Rohde und Verteidiger Lukas Slavetinsky, beide Spieler hatten bereits Verträge, die auch für die nächste Saison Gültigkeit haben.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...