Towerstars nehmen Tyler Cron unter VertragNeuzugang in Ravensburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kanadische Stürmer spielte letzte Saison für Mailand in der italienischen Seria A und konnte dort in 32 Spielen starke 24 Tore und weitere 21 Beihilfen verbuchen. Zuvor stürmte er bei verschiedenen Clubs in der ECHL und AHL, unter anderem auch zusammen mit Austin Smith. „Wir wissen um seine Scorerqualitäten und seinen richtig starken Antritt“, weiß Towerstars Coach Daniel Naud. Zudem passe er auch charakterlich und von der Spielanlage sehr gut in die Sturmreihe mit Konstantin Schmidt und Brian Roloff, ist der Trainer überzeugt.

Tyler Cron, der am Sonntagmorgen direkt aus Kanada kommend in Ravensburg eintraf, verfolgte auch gleich das Spiel gegen Augsburg und nahm sein neues Umfeld von der Video-Bühne aus in Augenschein. Er wird am Dienstag erstmals gemeinsam mit den Teamkollegen auf dem Eis stehen und sofern die Lizenzierung wie gewünscht funktioniert, auch nächsten Freitag in Rosenheim mit der Rückennummer 37 auflaufen.

Auch wenn  die Verpflichtung letztlich blitzschnell über die Bühne ging, so ist Tyler Cron kein Unbekannter für die Towerstars. Noch vor wenigen Wochen war er bereits auf dem Schirm, man entschied sich dann aber für Mathieau Tousignant. Der jetzt geschlossene Vertrag geht zunächst über vier Wochen, dann wird eine weitere Entscheidung fallen.