Towerstars lizenzieren Marco WölflRavensburg Towerstars

Towerstars lizenzieren Marco WölflTowerstars lizenzieren Marco Wölfl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Marco Wölfl rückte über das DNL-Team von Bad Tölz in die Oberligamannschaft der Tölzer Löwen nach und unterschrieb dort im Frühjahr einen 2-Jahres Vertrag. Mit einer Förderlizenz ausgestattet, kann das 1,80 große Goalie Talent jetzt auch für die Towerstars in der DEL2 zum Einsatz kommen.

„Die Verletzung von Matthias Nemec hatte uns im Bestreben bestätigt, einen weiteren U23-Torhüter lizenzieren zu wollen“, sagt Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan und ergänzt: „Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat und zusammen mit den Nachwuchstorhütern des EV Ravensburg sind wir für alle Eventualitäten gerüstet“. Der Kontakt kam über Johannes Sedlmayr zustande, der bekanntlich vom EC Bad Tölz zu dieser Saison nach Ravensburg wechselte."Wir sind der Clubführung von Bad Tölz für diese Zusammenarbeit sehr dankbar", erklärte Rainer Schan.

Die organisatorische Handhabe, wann Marco Wölfl in Ravensburg trainieren oder im Bedarfsfall sogar in einem Spiel auflaufen wird, stimmen die Trainer beider Clubs individuell ab. Der junge Torhüter selbst freut sich über die sich eröffnende Chance durch die Förderlizenz: „Das ist eine tolle Gelegenheit für mich, was Neues zu sehen und mich so auch weiterzuentwickeln“, betont der gebürtige Schongauer.

Im Kader der Towerstars wird der Förderlizenzspieler ab sofort mit der Rückennummer 28 geführt.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...