Towerstars feiern dritten Sieg in FolgeRavensburg Towerstars

Towerstars feiern dritten Sieg in FolgeTowerstars feiern dritten Sieg in Folge
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Knapp 2300 Zuschauer in der Ravensburger Eissporthalle sahen im Startabschnitt ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Wirkliche Vorteile waren da auch nur schwer auszumachen, beide Teams hatten durchaus ihre Möglichkeiten und sowohl Towerstars Keeper Christian Rohde wie auch Kassels Keeper Kai Kristian wussten in den brenzligen Situationen vor ihrem Gehäuse zu überzeugen. Erstmals schallte in der 8. Spielminute Torjubel durch die Halle, allerdings nur kurz. Raphael Kapzan hatte in Richtung Tor geschlenzt und Stephan Vogt verdeckte dem Torhüter die Sicht. Hauptschiedsrichter Hatz sah den Ravensburger Stürmer mit den Schlittschuhen im Torraum und machte mit ausgestreckten Armen unmissverständlich klar, dass der Treffer nicht zählte. Allzu lange brauchten die Oberschwaben samt Fans auf den Rängen aber dieser Situation nicht hinterhertrauern. Sechs Minuten später, gerade hatten die Towerstars eine Strafzeit schadlos überstanden, netzte Alex Leavitt zum 1:0 ein. Aus vermeintlich ungefährlicher Position setzte er eine selbstbewusste Kurve in Richtung Kasseler Tor an und überraschte die Huskies-Hintermannschaft samt Torhüter Kristian. Dabei blieb es auch bis zur ersten Pause.

Der zweite Abschnitt sollte aufgrund diverser Strafzeiten dann zerfahrener sein, der Spielfluss auf beiden Seiten litt und nach knapp sechs Minuten musste Alex Leavitt mit einer 2 plus 10 Minuten Strafe wegen Checks gegen Kopf und Nacken auf die Strafbank. Die fällige Unterzahl überstanden die Oberschwaben zwar schadlos, doch in der 33. Minute mussten die Oberschwaben doch den Ausgleich schlucken. Die Huskies ließen schnelle und präzise Pässe im Ravensburger Drittel laufen, Bergmann stand letztlich völlig frei vor dem Tor von Christian Rohde und lenkte den Puck unter die Latte ab. Viereinhalb Minuten vor Schluss traf es diesmal die Gäste mit einer folgenschweren Strafe. Matt Tomassoni hatte beim Zweikampf gegen Brian Roloff den Stock um einiges zu hoch und wurde von Hauptschiedsrichter Hatz mit einer 5 plus Spieldauerstrafe vorzeitig in die Länderspielpause entsandt. Brian Roloff erlitt eine blutende Wunde an der Lippe, konnte aber weiterspielen. Die Oberschwaben konnten damit sogar eine doppelte Überzahl aufziehen, gerade als der Stadionsprecher die Rückkehr des vierten Huskies Akteurs ankündigte, traf Brian Roloff im Nachschuss zum 2:1 und die Towerstars lagen erneut in Front.

Der Torschütze musste kurz vor der zweiten Pause auf die Strafbank, die im Schlussabschnitt weiterlaufende Unterzahlsituation sollte die Ravensburger Cracks dank eines überragenden Torhüters Christian Rohde allerdings nicht aus der Bahn werfen. Insbesondere ab der 50. Minute war der Towerstars Keeper im Brennpunkt, als Andreas Farny zwei Minuten absitzen musste und der Tabellendritte mächtig Druck mache. Andreas Farny war es dann auch, der für die Entscheidung sorgen sollte. Sechs Minuten vor Schluss – Hauptschiedsrichter Ulrich Hatz hatte eine Strafzeit gegen Kassel angezeigt- drückte er die Scheibe im Gewühlt zum 3:1 über die Linie. Kassel versuchte es zwar noch einmal mit der Herausnahme des Torhüters, doch auch hier waren die Oberschwaben den einen Tick energischer und konsequenter und Farny versetzte den Gästen mit dem 4:1 ins verwaiste Tor dann auch den Fangschuss.

„Natürlich sind wir sehr zufrieden mit dem Wochenende und dem dritten Sieg in Folge. Es war ein gutes und enges Spiel zwischen beiden Mannschaften und die Jungs haben letztlich gekämpft bis zum Umfallen“, freute sich Towerstars Coach Daniel Naud. „Damit können wir jetzt entspannt in die Pause gehen und uns auf das nächste Spiel gegen Bietigheim vorbereiten“, ergänzte der Coach.

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
0 : 5
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2