Tower Stars: Testspiel-Ergebnisse sind nur noch Makulatur

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 20 Uhr geht es in der Eissporthalle Ravensburg im Derby der 2. Bundesliga gegen die Wild Wings Schwenningen. Die Halle ist schon seit Tagen ausverkauft. In sieben Testspielen hat das Team der Wild Wings nur zweimal verloren. Im ersten Testspiel in Freiburg mit 2:3 und 0:2 in Bietigheim . Dem stehen vier Siege und ein Remis (2:2) gegen die Steelers Bietigheim gegenüber. Zweimal siegte man gegen GCK Zürich , gegen Klagenfurt 5:2 und zuletzt im Heimspiel gegen Freiburg.

Wild Wings Trainer Peter Ustorf hat sein Team gut in Schuss und man darf gespannt sein wie die „Neuen“ in einem Punktespiel agieren. Trotz der 2:5 Niederlage im Pokalspiel gegen den DEL Club Iserlohn Roosters war er mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden . Bis zur 39. min stand es 2:2 und erst im Endspurt schlichen sich einige Fehler bei den Wild Wings ein. Das nutzen DEL Mannschaften eben gnadenlos aus. Im letzten Vorbereitungsspiel besiegten die Wild Wings den Oberligisten Freiburg 6:2 . Die Wölfe Freiburg konnten die Schwenninger nie ernsthaft in Gefahr bringen.

Die Schwenninger Wild Wings müssen in den kommenden Wochen auf Michal Vasicek verzichten. Der Verteidiger, der vor Jahren unter starken Depressionen litt, lässt sich deswegen derzeit, wegen wieder aufgetretenen Symptomen , ärztlich behandeln.

Tower Star Trainer Georg Holzmann hatte auch sieben Testspiele auf dem Programm. Die Bilanz waren vier Siege gegen Freiburg (5:2) – beim SC Langenthal (6:4) und zweimal gegen den Liga-Konkurrenten Regensburg mit 5:2 und 4:2 . Die letzten beiden Spiele wurden verloren. In Zürich beim GCK mit 3:5 und im letzten Testspiel bei den Freiburger Wölfen 4:5 n.P..

Nicht zufrieden war Trainer Georg Holzmann mit der Disziplin seiner Mannschaft im Schlussdrittel gegen die Schweizer Mannschaft GCK Zürich: „In Unterzahl gewinnt man eben kein Spiel!„ . Daran muss vor dem Saisonstart noch gearbeitet werden.

Roland Roos

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...