Tower Stars siegen in Spiel drei

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im dritten Play-Down-Spiel gegen

Landsberg stellten die Tower Stars in der ausverkauften Eissporthalle

Ravensburg schon im ersten Drittel die Weichen auf Sieg. Im Mitteldrittel ließ

der EVR die Zügel gewaltig schleifen. Die Landsberger konnten mit dem 1:1

wenigstens ein Remis im zweiten Drittel verbuchen. Im letzten Spielabschnitt

verflachte das Spiel zusehends.

Bis zur 13.Minute konnten die

Gäste einen Rückstand verhindern. Die Tower Stars vergaben einige dicke

Torchancen, zweimal ging der Puck an Latte und Pfosten. Dann kamen die Tower

Stars richtig auf Touren. Mit einem Doppelpack innerhalb von 38 Sekunden

schossen Bred Bagu und Cory Stillmann die Tower Stars in Führung. Zwei Tore ab

der 18.min durch Björn Friedl und Petri Kujala brachten die Tower Stars auf die

Siegerstraße.

Im Mitteldrittel erhöhte Andrej

Kaufmann auf 5:0 (32.). Dann ließ man beim EVR die Zügel doch zu stark

schleifen. Die Landsberger konnten dies nutzen, verkürzten durch Christoph

Koziol auf 5:1 (36.)

Im Zeichen des sicheren

Sieges schalteten die Tower Stars im Schlussdrittel zunächst einen Gang zurück.

Mit seinem zweiten Tor erhöhte Andrej Kaufmann dann zum 6:1 (45.). Stefan Vogt

traf nach Zuspiel von Ellis-Toddingston zum 7:1 (46.). Den Endstand erzielte

Daniel Nörenberg in der 54. Minute. Für die artfremde Kampfeinlage, in der

letzten Spielminute, bekamen Bred Bagu und Daniel Nörenberg eine

5-Minuten-Strafe, dazu noch eine Spieldauerstrafe.

EVR Tower Stars – EV Landsberg  7:2 (4:0) (1:1) (2:1)

Zuschauer: 3300 (ausverkauft)

Tore: 1:0 (12:32) Bred Bagu, 5-4),

(Kaufmann)-2:0 (13:10) Cory Stillmann (Brezina)- 3:0 (17:23) Björn Friedl

(Vogt)-4:0 (18:07) Petri Kujala (Dolezal)

(Switzer)- 5:0 (31:28) Andrej

Kaufmann (Ellis Toddingston) (Kujala)-5:1 (35:21) Christoph Koziol (Pentelejevs)-

6:1 (44:11) Andrej Kaufmann (Del Monte) (Newhook) – 7:1(45:46) Stefan Vogt, 5/4),

(Ellis-Toddington) (Tepper)- 7:2 (53:13) Daniel Nörenberg

(Hess).

Schiedsrichter: Lenhart/Kassel

Strafen:

Tower Stars 17+Spieldauer für

Bagu

EVL 2000 21+Spieldauer für Nörenberg

Vertrag um ein Jahr verlängert
Tim Kehler bleibt Trainer der Kassel Huskies

​Nach dem vorzeitigen Erreichen der Play-offs in der DEL2 haben die Kassel Huskies nun auch die erste Personalentscheidung für die Saison 2020/21 getroffen. Cheftrai...

Das letzte Jahr ohne Auf- und Abstieg
Kommentar: Löwen Frankfurt setzen mit DEL-Bewerbung ein Zeichen

​Zum vierten Mal in Folge haben sich die Löwen Frankfurt Mitte Februar um eine DEL-Lizenz beworben. Der seit dem Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse de...

Zuschauer entscheiden über Einbau von Zwischenstufen
Kaufbeurer Fans können sich bei Umbau einbringen

​Am 28. Februar geht es nicht nur auf dem Eis bei der Partie zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Bayreuth Tigers heiß her, sondern auch auf den Rängen. Immer wieder ...

5:4-Erfolg nach Verlängerung am Doppelwochenende
Löwen Frankfurt siegen erneut gegen Freiburg

​Auch Teil zwei des Home-to-Home-Wochenendes geht an die Löwen Frankfurt. Die Hessen feiern einen 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Wölfe Freiburg. ...

Erneute Niederlage gegen die Bayreuth Tigers
Dresdner Eislöwen taumeln sportlich am Abgrund

​Nach 20 Tagen konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag endlich wieder auf heimischen Eis auflaufen. Den erhofften wie wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn in der D...

1:5 gegen Crimmitschau
Bietigheim Steelers erleiden schweren Rückschlag

​Wie dicht die DEL2 von der Leistung beisammen ist, sah man gestern Abend in der Bieitigheimer EgeTrans-Arena: Schlugen die Steelers den Tabellenletzten Eispiraten C...

3:2-Erfolg gegen Bad Tölz
Patrick Berger hält Landshut die Hoffnung auf die Play-offs fest

​Drei Spiele, drei Niederlagen. Eine Tatsache, die den Tölzer „Buam“ im direkten Vergleich mit dem EV Landshut in der aktuellen Saison nicht schmecken konnte. Nach e...

Den Jokern fehlten sieben Spieler
ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel Huskies

​Am 48. Spieltag der DEL2 empfing der ESV Kaufbeuren in der heimischen Erdgas-Schwaben-Arena die Kassel Huskies. Die Gäste konnten das Spiel vor 2314 Zuschauer mit 3...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 23.02.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2